Architektur

Badmöbel: die neuesten Nachrichten

Badmöbel teuco1
Badmöbel: die neuesten Nachrichten Es hat sich geändert: +2012-02-21 di Alessandro Vigini

Einrichtung der Badezimmer kann bedeuten, dass eine breite Palette von Möglichkeiten zur Auswahl; von klassisch bis zu den technischen. Für Liebhaber von Technik und Avantgarde, ist es gut, ein Auge auf die neuesten Nachrichten von Badezimmer-Möbel zu halten. Technologie ist immer in Bewegung, und sie bewegt sich auch das Design, das sieht immer neue und attraktive Lösungen für jeden Bereich des Hauses.

Das Badezimmer ist einer dieser Umgebungen, die die ästhetische Faktor und der Technologie zu berücksichtigen. Um sich mit den Ideen und Innovationen von Badmöbel zu können, müssen Sie auf dem Laufenden und ein Auge auf die verschiedenen Fachzeitschriften, Fachausstellungen etc. werden ...

Sind viele Häuser von Möbeln, die auch mit dem Bad beschäftigen, Ecke des Hauses oft vernachlässigt und links zu den klassischen Kanons. Zum Beispiel hat Osmos ein System "entwickeltBadmöbel modulare, multifunktionale, die Oberschränke, in der Lage, die klassische Interpretation eines Raums zu erneuern umfasst in der Regel nicht als Eckdusche geschätzt. Das Projekt Osmos für die Dusche, stellt beispielsweise die Integration von verschiedenen Elementen in der Lage, alle Anforderungen zu erfüllen, so daß sie einen Teil eines einzigen Raumes werden. Die Dusche, transparent und elegant wird Teil der Wandelemente, so dass die Wand kann eine komplexe multifunktionale Möbelstück, in der Lage, auf alle Bedürfnisse eingehen zu werden. Dank dieser Lösung das Bad werden Punkte in Schönheit, Raum und auch in der Funktionalität zu verdienen.

Badmöbel vismara0

Für Fans des Bades kommt eine gute Nachricht, um uns von dem Designer Sylwia Ulicla Rivera, die einen extravaganten Objekt vorgenommen, sondern auch intelligent. Es ist eine Lösung, die Sorgfalt und Aufmerksamkeit kombiniert, um das ästhetische Erscheinungsbild auf die Bedürfnisse und die Notwendigkeit, Platz zu sparen. Obwohl die Idee auf viele extravagant und außergewöhnliches Design, das mit sich bringt, ist absolut innovativ. Der Designer hat eine Badewanne versenkbare wenn sie nicht benötigt können komprimiert und an der Wand befestigt werden erstellt, die Aufnahme nur eine Dicke von nicht mehr als 10 cm. Der Tank wurde in Gummi und durch sorgfältige Planung und Liebe zum Detail gebaut, ermöglicht sie es, um es leicht zu verwenden und schließen Sie sie auf die gleiche Weise. Nicht um das Gewicht zu nennen, ist es extrem leicht, in der Tat nicht mehr als 3 Kilogramm.

Wäre es nicht schön, um unter den Sternen zu schwimmen? Selbst für diejenigen, die immer den "Kopf in den Wolken" ist eine schöne Lösung. Dies ist eine Badewanne, die alle fünf Sinne anregen kann. Es ist ein Hallo-Tech-Lösung, von allen geliebt, ist der Name dieser Lösung Nirvana; mit LED-Leuchten, etwa 360 Lichter, die Sie sich in einem malerischen und ispiratorio einzutauchen besetzt. Die Auswirkungen Farbtherapie keinen Mangel an und helfen, brechen Alltagsstress. Und "selbst es verfügt über einen Touchscreen, die Sie, um das Problem der Lichter des Tanks zu verwalten und kontrollieren Sie die Wassertemperatur ermöglicht. Nirvana wurde speziell entwickelt, um zu 60% weniger Wasser verbrauchen, damit verdienen den Titel eines Möbels Badezimmer nachhaltig.

Sie konnten auch mögen

antworten