Architektur

Vom Restaurant Captain Fish Lab

Vom Restaurant Captain Fish Lab Es hat sich geändert: +2018-01-15 di tipsarchitects

Die Geschichte des Restaurants "Dal capitano" ist die Geschichte eines Familienführers im Fischhandel seit vier Generationen, ist die Geschichte einer jungen Chefin, die einen jungen Mitarbeiter antreibt, ist die Geschichte einer jungen Brigade ehrgeiziger Köche und mit einer starken Prädisposition für Forschung, Innovation und Experimentieren.

Drei Geschichten mit drei Elementen: Fisch, Labor, Restaurant -FISCH, LABOR, RESTAURANT-

Das Restaurant ist der Rahmen für diese konzeptionelle Revolution des klassischen Restaurants und die Umstrukturierung beginnt mit den neuen Inhalten, um einen neuen Container zu konfigurieren.

Wir haben einen empirischen Ansatz entwickelt: In zwei verschiedenen Momenten stellten wir uns zunächst hungrige Kunden und dann Mitglieder des frenetischen Personals vor.

Die Gäste des neuen Fischlabors begeben sich auf ein neues Speise- und Weinerlebnis, das alle Sinne von 5 einbezieht. Wenn man die Schwelle des Eintritts überschreitet, wird die Wirklichkeit hinter sich gelassen, um sich in eine neue Welt zu wagen: einladend, schmackhaft und einladend, erzählt durch Licht, Materie und Grafik; es ist schwierig, die Grenzen zu erkennen, hinter denen die Materie zur Grafik wird oder das Licht das Material enthüllt, da es schwierig ist, die Grenzen der Sinne zu bestimmen, die bei der Verkostung eines Gerichts eine Rolle spielen.

"Im Vergleich zu der ursprünglichen Konfiguration haben wir den Eingang zu allen Elementen aufgeräumt, die einen Warteraum bilden, was eine Beziehung zwischen der Theke und der Halle begünstigt und Freiräume für neue Arten der Raumnutzung, zeitgemäßere Veranstaltungen und Kochshows frei lässt , nach dem Abendessen, etc ... - Verbesserung seiner Rolle als Container.
Wir spielten unseren Weg mit dem Meer und dem Fischen und stellten uns eine Geschichte von Beutetieren und Räubern vor, so dass im Lichtnetz Lichtkugeln hängen, die in von der Decke hängenden, kalandrierten Eishälften hängen, die Theke ist ein hölzerner Rumpf gestrandete Tanne, mit dem zum Ufer ragenden "rostigen" Bug ziehen die Texturen der Tapete und der Holzlatten mehr oder weniger dichte Netze auf den senkrechten Flächen, die wie die Tiefe dunkelgrau gefärbt sind ".

Die Hängelampen werden wie Fäden aus Verflechtungen und Knoten gelöst, fallen in der Mitte eines jeden Tisches auf, um das Gericht zu erhellen und dann auf den Gesichtern der Gäste zu verblassen: Kollegen, Freunde oder Liebhaber, die sind; Ein Sternenhimmel aus diamantbesetzten quadratischen Strahlern verteilt diffuses, kälteres Licht.

Das Personal, fast ausschließlich Kellner, reist durch den Restaurantbereich mit zwei Geschwindigkeiten, je nachdem, ob es sich um Zimmerservice oder um die Küche-Halle, Bar-Zimmer handelt.
In einem Restaurant muss das Funktionieren dieser Dynamik präzise, ​​aber für die Augen der Kunden nicht wahrnehmbar sein. Daher ist es wichtig, die von den relativen Aktionsstrahlen bestimmten Grenzen festzulegen, deren Drehpunkt der bifacial ausgerüstete Block ist, der kleinen Präparaten von der zugewandten Seite gewidmet ist Die Theke und der Behälter mit Geschirr und Proviant in Richtung des Raumes, in dem die Explosion des Lichts der offenen Fächer im Detail gestaltet wurde: LED - Streifen in den hölzernen Seitenschultern und Glasregale eingebettet, auf denen nur Flaschen, die die Wirkung.

Die Grenzen, die die frenetischsten und intensivsten Bewegungen des Personals beinhalten, sind eigentlich strategische, szenografische und materielle Szenen, die durch eine dichte Folge vorgekoppelter Fichtenlamellen konstruiert werden und wo Transparenz eine fundamentale Rolle spielt: faszinierend in den Augen der Kunden, Logistik für die Kellner.

1

1

1

1

1

1

1

1

PROGRAM Restaurant
CLIENT privat
LAGE Cremosano, IT
SIZE 400 m2
STATUS entworfen 2017, abgeschlossen in 2017

CREDITS
TIPS ARCHITECTS
Via Di Rosa 29
26013 Creme
Arch Marco Venturelli
Arch Paolo Capuano
Fotograf
Daniele Pavesi

Sie konnten auch mögen

antworten