Architektur

Madrid-Río / mrío arquitectos asociados und West 8

1307726223-01mrio-1000x749
Madrid-Río / mrío arquitectos asociados und West 8 Es hat sich geändert: +2011-06-10 di Benedikt Blumen

Das Projekt Rio Madrid mrío arquitectos asociados und West-8, Auf dem es veröffentlicht ein langen Artikel Plataforma Arquitectura, schließlich öffnete sie der Öffentlichkeit nach 6 Jahren Arbeit. Für die Leser Rio Madrid, sagen wir es ein ehrgeiziges Stadtentwicklungsprojekt, das die wertvolle Naturlandschaft mit der städtischen Umgebung von Madrid, vor allem mit dem Fluss Manzanares zu verbinden soll.

Rio Madrid ist der wichtigste Ort der Stadt Madrid in den letzten Jahrzehnten, und wahrscheinlich eines der ehrgeizigsten Projekte der neu öffentlichen Raum in Europa gebaut. In 2003 hat die Stadtverwaltung von Madrid beschlossen, den ersten Hauptabschnitt der Ringstraße zu begraben, die am Ufer des Flusses Manzanares lief, sechs Kilometer lang, vor Jahren 30 gebaut, um das Verschwinden der Beziehungen zwischen der Stadt und der Fluss führte, , die es isoliert wurde, unzugänglich und unsichtbar.

Das Team von Ginés Garrido, Porras und La Casta, Rubio Alvarez-Sala und West 8 hat den internationalen Wettbewerb statt in 2005 hat das Projekt des öffentlichen Raums in der Umgebung zu implementieren. Das Projekt, das jetzt abgeschlossen, die die Stadt Madrid mit einem kostbaren Außen Landschaften verbindet, die sie umgeben, und dann hat der Fluss Manzanares der Verbindungspunkt zwischen der Stadt und der Geographie, mit dem Bau einer von Bäumen gesäumten Korridor an seinen Ufern werden und ein Dutzend Brücken und Stege, die die Stadtteile und große Infrastruktur jenseits der zersplitterten Verkehrs vernetzen.

1307726227-02mrio-1000x666

1307726231-03mrio-669x1000

1307726234-05mrio-1000x589

1307726238-06mrio-1000x750

1307726240-09mrio

1307726243-11mrio-1000x750

1307726246-13mrio

1307726248-15mrio-1000x349

Sie konnten auch mögen

antworten