Architektur

Softlab, (n) arcissus

--sb11
Softlab, (n) arcissus Es hat sich geändert: 2010-12-06 di Francesca Bianchi

Softlab, Ist eine Studie in New York, ihr neuestes Projekt '(N) arcissus', Eine ortsspezifische Installation ausgelegt und gebaut, node10.
Das Stück ist in der Mitte des Treppenhauses der Technik Mitte eingesetzt Frankfurter Kunstverein Frankfurt am Main, Deutschland,
Er hat eine Höhe von 9 Meter und wird durch zwei Metallringen, die zunächst an der Oberseite des Treppenhauses, und die andere an der Decke der Halle aufgehängt sind.

Die Installation wird durch eingebaute über 1000 Platten Mylar und Vinyl Laser-Cut.
Die Stücke Form verändern entsprechend ihrer Position unter Aufrechterhaltung ihrer Konfiguration X an die Form der Stücke Änderung der Form eines Quadrats einer Form "X" auf der Grundlage von ihrer Position innerhalb der Struktur, so nimmt die Schichten unterschiedliche Formen, wodurch die Nuancen der Farbe und Unterschiede der Opazität / Reflexion.

Wenn ein Zuschauer in die Hallenfläche, ist es nicht klar, dass das Stück erstreckt sich die Höhe des Museums, nur, wenn der Betrachter tritt bei der Installation oder Salz die Wendeltreppe, die das volle Ausmaß der Immobilie spiegelt. Beide Erfahrungen sind anders, weil der Doppelhaut (n) arcissus '.
Installation in der Reflexionsschicht erzeugt einen sehr engen Raum in der vertikalen in die der Betrachter mit der verzerrte Widerspiegelung von Hunderten von gespiegelten Platten hergestellt konfrontiert.
Wenn der Besucher bewegt sich die Treppe hinauf durch den Raum, (n) arcissus schafft eine Verbindung zwischen den Etagen der Galerie durch eine Form nach und transparent, durch die Oberflächenspannung des Dach produziert.

softlab01

softlab02

softlab03

softlab04

--- Sb22

--sb01

--sb02

--sb06

--sb07

--sb09

--sb12

--sb16

--sb17

--sb18

--sb19

--sb21

Metaphorik marius watz
(N) arcissus Designteam besteht aus: Michael Szívós, Carrie und Charlotte McKnelly Vlerick
Die Installation von Brandt Graves.

Sie konnten auch mögen

antworten