Design News

Die Kollektionen von Atelier Macramè leben in der magischen "Slow-Mini-Welt" von Allegra Fregosi

Die Kollektionen von Atelier Macramè leben in der magischen "Slow-Mini-Welt" von Allegra Fregosi Es hat sich geändert: +2018-03-23 di Cholin

Die Kollektionen von Atelier Macramè sind Gegenstände des alltäglichen Designs, die zu diesem Anlass die Form von unerwarteten Architekturen angenommen haben, die von Männern und Frauen in Miniatur bewohnt sind, um die Handlungen des täglichen Lebens auszuführen.

Die Objekte von Atelier Macramè werden im fotografischen Projekt Allegra Fregosi interpretiert.
Die Protagonisten des Fotoshootings sind Oh-land, Tajine Wood und Entrèe: alle Objekte in limitierter Serie, entworfen von der Architektin Laura Calligari von Atelier Macramè und von italienischen Handwerkern hergestellt.

Oh-Land ist ein verstellbarer Spiegel, der von den Spitzdächern der niederländischen Architektur inspiriert ist. Entrèe ist eine Kollektion für den Tisch bestehend aus Teller, Tablett und Schneidebrett. Das Tajine Wood ist sowohl eine Schmuckschatulle als auch eine originelle Vase für Schnittblumen. Die Vielseitigkeit, wie im Stil der limitierten Serie von Atelier Macramè, ist ein wesentliches Merkmal. Unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten für das gleiche Objekt, die dem Endnutzer eine freie Interpretation und Nutzung ermöglichen.

Die Produkte sind aus Keramik, Holz oder Glas. All diese Objekte sind Teil von "Design Around" der ersten Kollektion von Atelier Macramè. Das fotografische Projekt wird von Miniaturfiguren animiert, die tägliche Aktionen ausführen wollen. Designobjekte mit ihren Formen erhalten eine architektonische Dimension, die Stil definiert.

1

1

1

1

1

1

1

www.ateliermacrame.it

Sie konnten auch mögen

antworten