Design News

MoaCasa 2016: das "Licht" die Möbel auf dem Display auf der Neuen Messe von Rom

MoaCasa 2016: das "Licht" die Möbel auf dem Display auf der Neuen Messe von Rom Es hat sich geändert: +2016-09-27 di francescapress

Das gekonnte Zusammenspiel von Licht und Folien, nüchterne Farbtöne und einer raffinierten und eleganten und natürlichen Stil hier ist sofort bereit Atmosphäre im Haus. Um die Möbel zu erneuern und zu schaffen warme und ansprechende Umgebungen, den Termin mit MoaCasa 2016 - geplant auf der Neuen Messe von Rom vom 22 1 Oktober-November - Mit vielen Innovationen und Design-Trends.

Die Veranstaltung, organisiert von MOA Genossenschaft, jetzt in seine 42a Ausgabe und bietet die besten Lösungen der Branche unter so vielen innovativen Ideen für jeden Raum und jeden Geschmack. drei Pavillons die Vorschläge der besten Unternehmen in der hoch qualifizierte und spezialisierte Industrie, Aussteller und Möbel aus verschiedenen Regionen Italiens, um herauszufinden, dass eine Reihe von Mehrwertdiensten, vom Design bis zur technischen Unterstützung durch die Bearbeitung bieten zu gewährleisten.

Für ein individuelles Dekor, das eine Anspielung auf die Vergangenheit gibt, die Farben der Natur zurückkehrt, warm und Kuvertierung, und das Vorhandensein von Roh-und rustikale Oberflächen schafft eine freundliche Umgebung, die reich an Charme. Ohne Innovation und Kreativität zu opfern. Der Klassiker geht nicht aus der Mode, aber in der Tat Gesicht ändern, moderne Funktionen mit traditionellen Elementen mischen: eine schöne antiken Holztisch umgibt somit von Polstersitze mit Stoff und bunten Designersesseln, in einem cleveren Mix zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Vom Bad in die Küche vom Wohnbereich zum Schlafbereich bietet MoaCasa Qualitätsprodukte für jeden GeschmackBis hin zu modernen Von der klassischen vorgeschlagene Lösungen in den verschiedensten in Bezug auf Stil, immer auf der Suche nach Neuheit. edle Hölzer und eingelegten handgefertigt sind Ausdruck der Industrie und aus italienischer Tradition, vertreten durch Aussteller auf der CNA, der Handelskammer von Rom und Unioncamere Lazio.

"Eine Ausstellung von nationaler Bedeutung mit unterschiedlichen Design-Lösungen, immer im Namen von hoher Qualität - Highlights Massimo Prete, Präsident von MOA Cooperative. Zehntausende von Besuchern jedes Ausgabe als MoaCasa gewählt Führung des Segments für die Ideen, Projekte und, natürlich, für die Vielfalt der Produkte vorgestellt. Immer im Einklang mit den neuesten Trends in der Möbel und Design. "

2016-09-27-10-14-32-am

2016-09-27-10-14-45-am

TRENDS

Die Einrichtung wird moduliert und nimmt neue Formen an

Es ist Jahrgang, klassisch, modern oder Industrie, die zu Hause die Zuflucht der Seele ist, sicher und komfortabel Ort, wo man regenerieren kann und die richtigen Reize ergreifen sie den Alltag zu begegnen. Der Raum ist gut durchdacht als Maßanzug, frei von den ZwängenVon einem Lebensstil inspiriert gewidmet Entspannung und emotionalen Komfort, weit weg vom Lärm und Anmaßung.

So leben in Harmonie mit jedem Raum des Hauses, die Möbel wird modulierenDank der cleveren Mix aus modernen linearen Formen mit den typischen Details eines Vintage-Stil, die Wände sind modular und multifunktional Lösungen. Schränke, Regale, Möbel-TV, Küchen und Strukturen teilen den Raum, die Umwelt Umwandlung entsprechend den Bedürfnissen. Das strukturelle Hindernis wird ein Anreiz für Lösungen mit einem raffinierten und modernen Design: Serviceräume und Gänge, Zimmer mit Doppelhöhen, Dachböden und unter Treppen nicht darstellen Zwänge aber Chancen. Wandeln Sie auf den Wohnbereich oder Schlafzimmer mit Einrichtungen, Bibliotheken und Regalen, wird es ein Spiel, ein Kontrast von Licht und Schatten.

Die Wände sind multifunktional und Zusammensetzung Möglichkeiten sind endlos, Die offene Regale können vor und Behälter für einen abwechslungsreichen und vollen Gebrauch hinzugefügt werden. Die Schränke werden mit internen Geräten ausgestattet, bieten mehrere Kombinationen für jeden Auftrag Bedarf: Drawer, Türhosen, Türbänder, Schuhschränke, Regale und Kleiderstangen mit integriertem Licht. Nicht kostbares Leder und Stoff Details wie Bodenmatten für die Schubladen und Kästen für Ablagefächer Shirts zu erwähnen. Die Einrichtungslösungen auf dem Display in MoaCasa 2016 sind das Ergebnis der Kombination von Komponenten, die großen Möglichkeiten der Konfiguration und Anpassung ermöglichen. Für ein Haus mit zeitlosem Charme und zugeschnitten.

Vince Kontrast, Materialien und Stile

Il Holz die Natur, immer unumstrittene Protagonist eines jeden Raum im Haus ist im Zusammenhang mit der Verwendung von Metallen und lackierten, In einem Kontrast von Materialien und Stilen dass befriedigt jeden Geschmack und stilistische Notwendigkeit. Der Reichtum und die Wärme des Holzes verbinden die Strenge und formale Sauberkeit der einfachen und eleganten Linien: die Atmosphäre so entspannt und Eroberung für seine einwandfreie Qualität und Anmut der einzelnen Stücke. Die Eiche, mit einem Polieren der Lage, beendete die Natürlichkeit zu verbessern und zu tief Äderung wird auf undurchsichtigen Lacke und neutralen Farben gegen, Dadurch Kreationen übertragen kann, die Umwelt zu schaffen, die ihnen ein Gefühl von Wärme und Harmonie umgibt. Die Tische sind ein Spiel der Formen, das Ergebnis einer harmonischen Kombination der gebräunten Metallbasen und Holzböden oder kontras Schiefer: die skulpturale Sockel ist aus zartem behandelten Metallplatte, einem Metallgitter, das ein Spiel von Licht erzeugt und Schatten. die Stofflichkeit der Plan auch auf die verchromten Metall Leichtigkeit entgegen.

Vintage, ein Klassiker, der nie aus der Mode

Die Zeichen des Alterns erwärmen, um die Umwelt und das Haus in das Haus sofort zu transformieren. Trend ist immer der JahrgangEin Begriff, die Qualität und den Wert der Objekte darstellt, die wissen, dass sie gelebt und eine Geschichte erzählen, ein Verfahren und eine Ära weitergegeben. Auf dem Display, viele Design-Lösungen, das Ergebnis der Forschung und eine Wiederverwendung von alten Materialien und Objekte: von Verjüngungskur ein Obst-Box Ergebnis ist ein Universal-Behälter in Heiß lackiertem Metall, ein Multifunktionsmöbel, die sehr wenig Platz, perfekt für zu Hause oder im Büro, im Restaurant oder der Bar in Anspruch nimmt.

Die Sitzungen, Ausdruck eines modernen Nomadentum

Der Wohnbereich ist das Zentrum der Harmonie des langsam Leben: in einer Atmosphäre, die zu sein, um multifunktionale hat, zusammen zu leben, die informelle Momente, Design-Sessions, die Szene als Protagonisten treten. Das Ergebnis einer Auswahl der zeitgenössischen Nomadismus, die Tagungsräume und Geselligkeit sind mobil und Umwelt ihre Strukturen verändern. Ein Stuhl, ein Ottomane oder ein Sessel sind Elemente von raffiniertem Dekor, die das Haus Designer berührt eine starke visuelle Wirkung geben.

Die Kombination von ästhetischen und funktionalen WertDer Hocker mit Griffen macht bewegen einfach. es scheint ein Corolle offen, In der Luft schweben, die lange Stuhl mit einer leichten Struktur Bronze Metall, das der Ausgangspunkt für einen Stuhl elegante und diskrete Gespräch ist. Eine private Kindergärten, weich und verführerisch, sich zu ergeben, um das Lesen und gute Musik zu hören.

Geometries, Spiegeln und Kristall Details

Spielen eine wesentliche Rolle einen Hauch von Persönlichkeit zu den Räumen zu geben: sie sind Spiegel und Kristall Details, die Transparenz schaffen und das Spiel von Licht reflektieren, die das Haus beleuchten, jedes Mal, wenn neue Atmosphären zu schaffen. Geometrische, wunderlich oder minimalistisch, reflektiert jeder Spiegel ein Zustand des Geistes, eine Möglichkeit, Möbel bereit, die verschiedenen Bereiche der Geschmack gerecht zu werden. Fängt die Aufmerksamkeit der Spiegel von mehreren reflektierenden Oberflächen gebildet, die in verschiedenen Winkeln montiert werden kann, dank einer speziellen Kupplungssystem. innovative Interpretation eines traditionellen Dekor durch mit Humor und Leichtigkeit aus.

Sie konnten auch mögen

antworten