Design

Die 2 Februar in Rom, kostenlose Kurse an IED.

IED IST MEHR Februar 2 2013
Die 2 Februar in Rom, kostenlose Kurse an IED. Es hat sich geändert: +2013-01-31 di IED Rom

Im Jahr seines vierzigsten Geburtstag, das IED in Rom erneuert 2013 Ausgabe IED IST MEHR.
Die 2 Februar gibt die Orientierung Tag auf den Meister und Aufbaustudiengänge am Abend, eine Gelegenheit, die vom Institut für all diejenigen, die ihre Ausbildung verbessern möchten angeboten gewidmet.

10 15 von den Lehrern und Koordinatoren werden kurze thematische Konferenzen zum Meister gewidmet und Echt kostenlosen Unterricht praktisch-operativen strukturierten Sitzungen oder 30 60 Minuten pro schlagen, um den Inhalt von mehreren Spezialisierungskurse vom IED angeboten illustrieren.

Insbesondere im BereichDesignSpezialisierungen wird für den Kurs vorgestelltInterior Design 2, Von 125 Stunden Einführung die Grundlagen maßgeblich und kulturelle, um ein Projekt von Möbeln zu bekämpfen.

für MasterDer Architekt Massimo Paperini, KoordinatorMaster in Interior Yacht DesignEnte und Gründer des Studiendesigns, veranschaulichen die neue Wege für die Marineindustrie, als Folge der verschiedenen Veränderungen auf dem Markt, hat seine Produktionsmengen und die damit verbundenen Wachstumserwartungen neu kalibriert, während die Annahme neuer Strategien der Design-Innovation und Technologie konstruktiv.

Francesco Subioli und Nerina Di Nunzio, KoordinatorenMaster in Food DesignMit der lectio "hands-on" wird die neue Adresse des Masters als die früheren Ausgaben beschreiben, ändern Sie die Sprache, Zeit und schauen, zu widmen mehr Platz synästhetische Erfahrung und Verkostung. In der Meisterköche werden abwechselnd in den Stuhl, maître, Journalisten und Meinungsführer in der Welt der italienischen Nahrung zu sich nehmen und es gibt auch eine Mini-Küche.

Für Informationen und Abonnements finden Sie auf der Website News IED
http://www.ied.it/blog/ied-is-more-mettici-alla-prova-2/3836

Facebook-Seite > http://www.facebook.com/IEDisMORE?fref=ts

Sie konnten auch mögen

antworten