Design

Die "Oberflächengestaltung" oder "Touch-Design": Möbel, LAURAMERONI Design Collection Kunst und Architektur

Oberflächengestaltung
Die "Oberflächengestaltung" oder "Touch-Design": Möbel, LAURAMERONI Design Collection Kunst und Architektur Es hat sich geändert: +2013-07-17 di RedOffice

Der Begriff, von der italienischen Zeitschrift "Inside 'geprägt, identifiziert LAURAMERONI Produkte, die Oberflächen neu zu erfinden

"Surface Design ' Es ist das neue Wort, das die Einrichtung Besonderheit beschreibt von LAURAMERONI Entwurf: Einfache und lineare Formen, die durch eine feine Oberflächenveredelung behandelt. Die Möbel der Marke werden durch die Zusammenarbeit zwischen Architekten und Handwerkern gemacht, die viel Liebe zum Detail zu erreichen.

Raffiniertes Design und Auswahl der Materialien: Massivholz als Rohstoff mit edlen Hölzern wie Palisander, Teak, Nussbaum, Wenge, Ahorn, Kirsche und Eiche verwendet. Glas, Metall, Textilien, Lacke, Vollnarbenleder in Fässern, Sperrholz, Furnier und dicke Streifen gefärbt. Edelstahl, Messing natur, poliertes Kupfer und gebürstet Kupfer verleihen Licht und Materialität auf die Produkte, komplett mit Wachs beendet. Möbel von höchster Handwerkskunst und Design, das die Grenzen der Industrieproduktion übertreffen, sich an Gäste, die eine eingerichtete und einzigartig.

Die Aufmerksamkeit auf die Behandlung von Oberflächen ist in einer Sammlung wie "Graffiti", die "Intarsia" und "Skulpturen", die bereits aus dem Namen hervorzurufen Tastempfindungen ausgedrückt. Die Oberflächen-Design-Funktionen, einschließlich der Produkte, die Tür 'Letter' der grafischen Reliefdekorationen und die Tür 'Wave' aus wellenförmigen Vorsprüngen, die ein Spiel von Licht und Schatten erzeugen, die beide von Paolo Rizzatto Idee der Gestaltung von Italo Lupi konzipiert. Viele Türen, mit Motiven und verschiedenen Hölzern eingerichtet, können Sie eine kundenspezifische Produkt jeder Zeit und Raum architektonischen und dekorativen diversifizierten erstellen.

http://www.laurameroni.com/

Sie konnten auch mögen

antworten