Design

Neue Kollektionen Catuma eyewear 2018 inspiriert vom gotischen und caravaggesken Licht

  • 1 / 5
  • 2 / 5
  • 3 / 5
  • 4 / 5
  • 5 / 5
Neue Kollektionen Catuma eyewear 2018 inspiriert vom gotischen und caravaggesken Licht Es hat sich geändert: +2018-03-06 di Benedikt Blumen

Die Rolle des Lichts, die Rosetten und die kunstvollen Glasfenster des gotischen Stils inspirieren die neuen Catuma Brillenkollektionen.

Catuma, eine hochwertige Brillenmarke aus Apulien, hat von Anfang an begeistert. Und er tat es durch gewagte Vermischung, endlose Stilforschung, Liebe zum Detail, Sorgfalt in Farbkombinationen, geleitet von den Diktaten zweier scheinbar fernen Welten, Kunst und Architektur.

Bei MIDO 2018 präsentierte die Marke zwei verschiedene Kollektionen: Die erste, inspiriert von einer künstlerischen Periode, die die Geschichte der europäischen Kunst stark beeinflusst hat: Gothic; das zweite, vom Caravaggio-Stil beeinflusst.

Aplomb Collection, Bleiglasfenster und gotische Rosetten

Die Sammlung "Aplomb" bezieht sich auf die bleiverglasten Fenster, die Rosetten und ihre unendlichen Farben, Protagonisten der gotischen Architektur. An den Hauptgängen, Kapellen oder Querarmen haben die Kunstwerke der Glasbläsermeister der Gotik die Juwelen der europäischen Architektur mit unschätzbarer Schönheit bereichert. Diese Fenster erlaubten dem Licht, zu filtern, was ihm eine sehr starke symbolische Bedeutung als Opposition zur Dunkelheit gab. In der gotischen Kunst ersetzte die Technik der Fenster die durchgehenden Wände der romanischen Kirchen und öffnete sie für das Licht, um die Schönheit und die Farben der Rosetten zu verschönern.

Für die "Aplomb" -Kollektion haben sich die Catuma-Designer von diesen uralten Dekorationstechniken inspirieren lassen und optische Rahmen und Sonnenbrillen mit unbestreitbarem Charme geschaffen. Die Bleifenster ersetzten Holz und Stein, eine Art Axiom mit den Materialien der neuesten Kollektionen der Marke, die nach und nach durch leichtere Komponenten ersetzt wurden. Jedes Modell präsentiert in der Tat unpräzise geometrische Designs in Gold, Kupfer oder Grün, gefüllt mit farbigen und transluzenten Lacken mit Glaseffekt, die jedes Stück einzigartig und raffiniert machen. Die ultraleichte Front, manchmal rund, manchmal quadratisch oder rautenförmig, präsentiert eine komplizierte Zigarre, die sich in linearen und strengen Designs aus Metall entwickelt, gefüllt mit Einsätzen in farbigen Lacken. Die Gläser werden dann von apulischen Handwerkern gebrannt und fertiggestellt, vervollständigt durch Acetat-Terminals mit Marmoreffekt, die eine größere Eleganz verleihen.

Der Name der Kollektion, "Aplomb", erinnert an die dekorative Technik der Fenster, möchte aber gleichzeitig den coolen und lässigen Charme des Trägers evozieren.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

 

Die Rolle des Lichts im Gegensatz zur Dunkelheit ist auch der Protagonist in der "Shadows" -Kollektion.

Shadow Collection, das Drama des Caravaggesken Lichts

Die Modelle der anderen Kollektion beziehen sich tatsächlich auf die Verwendung von Caravaggesque-Licht, einem direkten Licht, das in der Lage ist, alles zu beleuchten, was entlang seines Radius gefunden, studiert und gemessen wird, um einen Effekt zu erzielen, der den Blick des Betrachters erfassen kann. . Caravaggio nutzte das Licht als eine Art Reflektor, der sich auf bestimmte Details und Themen konzentrieren und das Licht und seine Wirkung lenken konnte.

In der Tat sind die Rahmen in "Shadows" durch Frontplatten in ganz schwarzem Stahl, gerade, quadratisch oder mit ungewöhnlichen Formen wie die Raute, die von weichen runden Modellen flankiert werden, gekennzeichnet. Jeder Rahmen ist mit galvanisiertem Gold, halbglänzend, Kupfer oder Ruthenium gearbeitet. Anschließend werden die Fronten in mattem Schwarz gehalten und hinterlassen Spritzer der darunter liegenden Farben.

Das Endergebnis sind Rahmen mit dunklem Charme, die an bestimmten Punkten durch Licht zu leuchten scheinen.

Bei einigen Modellen, bei denen das Opakschwarz auf das Ruthenium abgestimmt ist, wurde ein spezieller "Tropfeffekt" angewendet, der die Oberfläche des durch Tau getauchten Rahmens zum Vorschein bringt.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

 

Jedes Modell der Catuma-Kollektionen ist mit Zeiss Antireflex-Gläsern ausgestattet.

Catuma, italienische Geschichte der Leidenschaft für Schönheit, Liebe zur Ästhetik, für die Details, die jeden Einzelnen und den Träger einzigartig machen.

 

www.catumaeyewear.com

Sie konnten auch mögen

antworten