Design

Roberto Giacomucci / Der kleine Designer, Mailand Triennale

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_44
Roberto Giacomucci / Der kleine Designer, Mailand Triennale Es hat sich geändert: +2012-03-05 di Benedikt Blumen

Roberto Giacomucci Die kleine Designer von Marco Ferreri TRIENNALE MILANO_17 / 22 April 2012 "Erstellen eines" Design der kleinen Dinge "bedeutet nicht, ein" kleines Design ', aber einen einstimmigen Design, leicht verständlich und nutzbar zu erstellen. "So der Architekt erklärt, warum eine Ausstellung. "Es gibt diejenigen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben braucht, um zu starten, um sich selbst zu finden. Und ein Teil perl'India, ironisch als die makellose Sean Penns Das muss der Ort sein. Ich, der ich bin, und ich selbst zu finden überall, wo ich drehen, habe ich beschlossen, meine Geschichte zusammen als Designer setzen, und mit dieser Show zu tun.

"Ausgehend von einigen Skizzen und Notizen in ein Notizbuch geschrieben, wurde die Idee zu sagen, die Experimente geboren, die Grundstücke von einem schwierigen Prozess so anspruchsvoll wie das Design. Mehr als eine Anthologie von Objekten, zielt diese Ausstellung, die versucht, Fehler, Überraschung, Enttäuschung und Zufriedenheit, dass Sie versuchen, zu schaffen und versuchen, die Welt etwas, das fehlte machen zu erzählen.

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_FotoSketcher _-_ z2

Einige kleine Schritte, die Sie, einen Gedanken zu entwickeln, um die Visionen, ohne die Sie nicht ändern können haben kann. Die Ausstellung beginnt mit einem Dreh- und Angelpunkt des Designs: Einfachheit, wie das einfache Wesen, Unmittelbarkeit und Synthese verstanden, als ein Referenzdesign für ein Design, das nicht braucht, Namen zu nennen, aber der Gedanke. Die Planung hat einen empirischen Ansatz. Sie schaffen es, Wohnsituationen, werden Sie die Mängel zu entdecken, und die Herausforderung besteht darin, die logischste Weg, um darauf reagieren zu finden. Die Objekte, real, nicht universell außergewöhnlichen sind diejenigen, die das Interesse zu erfassen und zu inspirieren Kreativität Standard, nicht diese außergewöhnlichen Objekte.

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_65

Gemeinsame Objekte, diskret und wichtig, dass es immer haben sich zu einem Schlachtfeld: Giacomucci liebt zu überdenken, zu demontieren sie ihm neue Ausgabe ohne Verzerrung ihnen geben oder berauben sie dieses Ermessens und Reinheit, die einen Teil ihrer DNA ist. Belli bereits sind, denn der Hauptsymbole in seiner Phantasie, sowie den Zauber in den Kindern des anonymen Design, werden in der Zeit perfekt, weil nach und nach von Millionen Hände, die mit ihnen in Kontakt gewesen verbessert. Kurz gesagt, ein Design nicht unter der Fuchtel der Mode, sondern reagiert mit der Freiheit zu den offiziellen Kanon, nicht zu gefallen weder anfordern Legitimität in jeder temporären Trend. Am Ende der Zeit wird nicht Bilder oder Vorschläge, aber die Erinnerung an etwas in der Lage, auch in den kleinen, alltäglichen Handlungen zu revolutionieren. Der Anruf wird dann an dieses Labor, ein Ort, offen für die Schaffung neuer und aufmerksam auf die alte, einen Raum, durch den Pass Energie, Reize, Vergleiche geben. Marco Ferreri hieß die Ausstellung für die branchenübergreifende Erfahrung und seine Fähigkeit, die Realität vom Rauschen zu unterscheiden kuratieren. Kohärenz, Konsistenz und Ethik seiner Arbeit, stellen maßgebliche Designer, in der Lage, sich von der Welt des Designs Overt zu bekommen, um auf die Realität mit der kritischen Gewissen der besten italienischen Design heute konzentrieren. Die Ausstellung wird am April 17 2012 öffnen und mit dem Ende des Salone Internazionale del Mobile in Mailand, der 22 Ende April. Die Produkte präsentiert, zwischen dem Architekten und dem 2010 2011 gemacht wurden als Vertreter seines Denkens ausgewählt, bis zu erzählt hier. Einige Vorschau desselben wird in den nächsten Wochen vorgelegt werden. Die Ausstellung wird auf der Mailänder Triennale vom 10.30 20.30 sein. Bis zu 23 19 und 20 Apriltagen.

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_FotoSketcher _-_ 32

Der Anruf wird dann an dieses Labor, ein Ort, offen für die Schaffung neuer und aufmerksam auf die alte, einen Raum, durch den Pass Energie, Reize, Vergleiche geben. Marco Ferreri hieß die Ausstellung für die branchenübergreifende Erfahrung und seine Fähigkeit, die Realität vom Rauschen zu unterscheiden kuratieren. Kohärenz, Konsistenz und Ethik seiner Arbeit, stellen maßgebliche Designer, in der Lage, sich von der Welt des Designs Overt zu bekommen, um auf die Realität mit der kritischen Gewissen der besten italienischen Design heute konzentrieren.

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_FotoSketcher _-_ 8

Die Ausstellung wird am April 17 2012 öffnen und mit dem Ende des Salone Internazionale del Mobile in Mailand, der 22 Ende April. Die Produkte präsentiert, zwischen dem Architekten und dem 2010 2011 gemacht wurden als Vertreter seines Denkens ausgewählt, bis zu erzählt hier. Einige Vorschau desselben wird in den nächsten Wochen vorgelegt werden. Die Ausstellung wird auf der Mailänder Triennale vom 10.30 20.30 sein. Bis zu 23 19 und 20 Apriltagen.

roberto_giacomucci_il_piccolo_designer_FotoSketcher _-_ 53

Sie konnten auch mögen

antworten