Design

Zurück Design von Rio nach Rio + DESIGN 2013, 2013 Fuorisalone

Botia YBa Entwurf und Pesquisa niedrig
Zurück Design von Rio nach Rio + DESIGN 2013, 2013 Fuorisalone Es hat sich geändert: +2013-03-20 di jessica zannori

Al Fuorisalone 2013 Back-Design-Ausstellung in Rio Rio + Design di Via Tortona von Guto Indio da Costa, Zanini de Zanine und Cláudio Magalhães bearbeitet.

Creations von starken Persönlichkeit, nachhaltigen Materialien und innovativen Marketingstrategie sich auf die Lizenzierung (dh die Lizenzproduktion). Die Ausstellung Rio + Design stützt sich auf diese Kombination, um die Aufmerksamkeit des internationalen Marktes in seiner fünften Teilnahme an der Erfassung Salone del Mobile in Mailand 2013Vom 9 14 April. Organisiert von der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro, über den Generalsekretär für wirtschaftliche Entwicklung, Energie, Industrie und Dienstleistungen (Sedeis), in Partnerschaft mit der Sebrae / RJ und FIRJAN und Wächter gesponsert wird die Ausstellung gemeinsam Objekte über 30 Studien, bringen Design die kreative Kraft der Produktion carioca ausdrückt, in Bereich 250mq in der Zona Tortona.

Kuratoren der Ausstellung ein Trio von namhaften Designern: Guto Indio da Costa, Zanini de Zanine e Cláudio Magalhães.

"Wir werden Produkte von hoher Qualität in Design und Technik zu präsentieren. Einige sind von der Forschung über die Verwendung von neugeborenen Öko-Verantwortlichen die von "Materialbibliothek" Matéria Brasil "katalogisiertSagt der Direktor des Sebrae / RJ, Cezar Vasquez.

"Unser Design verbindet Innovation in Bezug auf Techniken und Materialien, und vielseitige Kreationen, die die Spontaneität des Carioca Lebensstil widerspiegeln. Das Ergebnis schlägt sich in Gewinner auf internationaler Ebene. Und in Reaktion auf das große Interesse, das die Gestaltung von Rio wird mit auf den Auslandsmärkten ist der Lizenzierung zu einem wichtigen Alternative für die Vermarktung unserer Produkte ", Hinzugefügt den Generalsekretär für wirtschaftliche Entwicklung des Staates Rio de Janeiro, Dulce Angela Procopio.

Die Einstellung der Ausstellung ist eine Einladung, eine Welt zu betreten anregend und lebendigen Atmosphäre mit warmen Farben wird die kreative Atmosphäre und fröhliche Ausstrahlung sein Rio de Janeiro wo blühen ursprünglichen Vorschläge.

Cruzada Pedro Braga niedrig

Unter den Werken mit nachhaltigen Materialien hergestellt, wird es die Stuhl Vidigal von Lattoog, Rohrkolben Faser; die Mais Stand e Weniger Crama Entwurf Estratégico, mit Fliesen in Applewood recycelt gemacht; dort Pendelleuchte Coco, Kokosfasern und die Beschichtung für Wände oder Fußböden Folhas, mit Granulat aus Kautschuk des Reifens beide Dialogdesign erzeugt wird; zusätzlich zu dem Satz von tragbaren Lagerbehälter für Lebensmittel Kombinieren Bold ° _a-Design-Firma, in Bambootube ™ und aus Bambus und Abfallreis abgeleitet. Der Mut und ansprechendem Design wird durch die Sessel erscheinen Fago - Em2 of Design, Gewinner des berühmten Wettbewerbs IF Design - Ist Arraia - AUDT von Indio da Costa, der erhalten hat, Preis idéia Brasil.

Doppel linha Clip Low

Außerhalb des Sektors, werden andere Produkte der Design-Szene Made in Rio abzuschließen. Und "Bei Verpackungen Botía aus YBa Konstruktion und Pesquisa: ein biokompatibles Verpackung für Lebensmittel mit einem Material auf Basis von Kokosfasern, die Beschädigungen beim Transport zu dem Produkt verhindert, entwickelt; Praxis Schläger beach erstellt von Rio21Design und Spielzeug-ride-Tereco, der Estúdio Baobá, Holzlaminat-Zertifikat.
Die Art und Weise wird in einem großen Weg vorhanden sein: spectacled Recyclingholz aus Zerezes, die faszinierende Schmuckdesigner Antonio Bernardo und Monica gewichtet.

Marzio Fiorini Schmuck Gummi

Monica Ponde Colar Abrico niedrig

Brillen Holz Zerezes 1 niedrig

Sie konnten auch mögen

antworten