Design

Zava Punkt zu Punkt Entwurf C12 +

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte
Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte
Zava Punkt zu Punkt Entwurf C12 + Es hat sich geändert: +2016-02-08 di Benedikt Blumen

Zava Punkt zu Punkt malen eine Wand mit Licht. Von Punkt zu Punkt ist ein modulares System individuell Wand, die die Oberfläche mit einem weichen indirektes Licht beleuchtet und schafft stimmungsvolle Licht.

Eine originelle Idee von Anita Donna Bianco und Gianni C12 + Oberst, hergestellt durch Zava.

Es besteht aus einer Reihe von Gelenkelementen, Aluminium mit integrierten LED-Beleuchtung und in verschiedenen Längen erhältlich, Punkt zu Punkt ermöglicht Lichtmuster an den Wänden zu schaffen, verschiedene Lösungen.

Wie in den einfachsten Kindheit Spiele, als es war genug, um die Linien "Punkt für Punkt" zu verbinden, um ein Bild zu erhalten, ist, dass die meisten minimale Beleuchtungssystem wird auch dekorativ. Sie werden Bereiche von Licht und Schatten, von Zeit zu definieren, anders zu Zeit, abhängig von Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen.

Return (der Einfachheit) Kinder, manchmal ist es das intelligenteste Lösung ist.

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

Zava Punkt zu Punkt-Wandleuchte

C12 + ist ein Nebenprojekt des kollektiven Turin C12, aktiv seit 2007 als Teil der selbstgemachte Design und Forschung. C12 + ist jetzt Anita Donna Weiß, Gründer von C12 und Gianni Oberst, Automobil- und Industriedesigner. Beide Architekten und Designer mit einer Leidenschaft für Bildung, an Projekten zusammenarbeiten, die ihre Wege verbinden.

Sie konnten auch mögen

antworten