Ernesto Gismondi
Ernesto Gismondi ist der Gründer, Vorsitzender der Artemis Group.

Es wurde in Sanremo (IM) am Dezember 25 1931 geboren. In 1957 hat sie einen Abschluss in Luftfahrttechnik von der Polytechnik von Mailand erhalten und in 1959 absolvierte Raketentechnik an der Ingenieurschule in Rom.

Seit dem frühen '60 für die Konzeption und Herstellung von Geräten für Beleuchtung, mit dem Designer Sergio Mazza Studio Artemis Sas, aus denen die Artemide-Gruppe entwickeln gegründet gewidmet. In beiden Beispielen der internationalen Designer, die Teilnahme als einer der Begründer, in "Memphis", Avantgarde-Bewegung, die zu einer tiefgreifenden Wandel in der Designbranche in Italien und in der Welt und zeichnen verschiedene Geräte erfolgreich für den Konzern geführt.

Unter seiner Führung sieht die Artemide-Gruppe in den nächsten Jahren wachsen und ihren Marktanteil zu erhöhen seine internationale Präsenz, zu einem wichtigen Player in der Lichtplanung, eine Rolle, für die er bedeutende Auszeichnungen wie dem Compasso d 'gewonnen Goldene Karriere (1994) und dem European Design Prize (1997).
Vom 1964 1984 war außerordentlicher Professor für Motoren für Raketen an der Politecnico di Milano. Es war Vizepräsident des ADI - Industrial Design Association und hat zahlreiche Positionen in der Industrie Lombarda (Assolombarda), Federmeccanica, Confindustria, Ente Autonomo Fiera di Milano und im Ministerium für Universität und Forschung statt. Es ist auch ein Mitglied des Scientific Educational ISIA (Higher Institute for Industrial Arts / Industrial Design) in Florenz, die vom Ministerium für Bildung, dem Vorstand der Schiedsrichter von COSMIT (Organisationskomitee des Salone del Mobile in Mailand ernannt ) und CNEL, von der Präsidentschaft der Republik. Er hat den Vorsitz führt, und nahm an vielen Seminaren in Italien und im Ausland, auf die Gestaltung und die Entwicklung und Energieeinsparung Beleuchtung angewendet.

In 2008 erhielt er den Ernst & Young zum "Entrepreneur des Jahres 2008" für die Kategorie Innovation ausgezeichnet, zusätzlich zu der renommierten Ernennung zum Ritter der Arbeit durch den Präsidenten der Republik Giorgio Napolitano ausgezeichnet. In 2009 erhielt er den Ernst & Young zum "Entrepreneur des Jahres 2009" für die Kategorie Comunication ausgezeichnet.

Anzeige aller 2 Ergebnisse