Eine rohe Matte Stahl Chair Design Xavier Pauchard für Tolix

199,00

Ein Stuhl Tolix ging durch Epochen und Stile zu einem Klassiker im kollektiven Gedächtnis geschrieben zu werden.

COD: toli029 Kategorien: , , , , Tag:

Beschreibung

Klassische späten 30-'50 icon Ästhetik Branche seit mehr als einem Jahrhundert ist der Stuhl von A Tolix durch Epochen und Stile gegangen, um eine allgemein anerkannte Klassiker. Seine Popularität, da 1934 hat es Teil der Sammlung des Vitra Design Museum, das Museum of Modern Art und dem Centre Pompidou ... Eine internationale Anerkennung für diesen "lebendigen Erbes", die die Kunst des Lebens Französisch präsentiert zu werden. Ein Stuhl bietet eine ästhetische unerlässlich, solide und sehr leicht. An Bord des Schiffes Normandie in 1935, hat der Stuhl Tolix die Boulevards der Internationalen Ausstellung der Künste und Techniken in 1937 und mehrere Terrassen von Kaffee dekoriert, bevor er ein dekoratives Element des privaten Bereiche seit dem frühen '50. Der Stuhl "A" hat daher die Designgeschichte markiert. Sein Designer, Xavier Pauchard, hat zum ersten Mal die bedruckte Leinwand und Zink für die Herstellung von Möbel in Serie eingesetzt. Die Tolix Stuhl war der erste Stuhl Französisch Industriellen. Heute ist das Unternehmen mit Ultra-High-Performance-Digital-Ausrüstung, die die Betriebshandbücher und Werkzeuge aus der Geschichte geerbt begleiten ausgestattet. Jeder Stuhl von der Werkstatt hergestellt ist einzigartig und trägt die Unterschrift Tolix in der Metall geätzt. Tolix 2006 hat die Auszeichnung "Unternehmen des lebendigen Erbes", das Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Industrie erhalten. Diese Version des Stuhls "A" ist aus Stahlblech mit rohen Lack matt Satin. Es kann nur in Innenräumen verwendet werden. Nur für den Innenraum - Stapelbar bis zu Stühlen 8 - Abbildung in den ständigen Sammlungen des Vitra Desing-Museum, das Museum of Modern Art und dem Centre Pompidou - Erste Französisch Industriestuhl

Weitere Informationen

Farbe

Designer

Produzent