Architektur-Wettbewerb

TOTALLY LOST Ausgabe 2015

TOTALLY LOST Ausgabe 2015 Es hat sich geändert: 2015-09-30 di Benedikt Blumen

Die Ausgabe TOTALLY LOST 2015 beginnt mit dem zweiten offenen Aufruf Europas zur Untersuchung der Beziehung zwischen symbolischen Gebäuden des Regimes des 900. Jahrhunderts und Zeitgenossenschaft.

Spaces Unentschlossen und Europäische Kulturstraße ATRIUM (Architektur totalitärer Regime des 20. Jahrhunderts im städtischen Gedächtnis Europas) präsentieren die zweite Ausgabe von Totally Lost: eine videofotografische Forschung, die darauf abzielt, das architektonische Erbe der europäischen Totalitarismen des XNUMX. Jahrhunderts zu entdecken und abzubilden, das jetzt aufgegeben wird.

Ein Erbe, das Machtpaläste, Parteizentralen, Militärunterkünfte, Fabriken, Flughäfen, Häuser, Kolonien, Gründungsstädte, Schulen, Denkmäler, Stadien und andere Orte mit ungewisser Zukunft umfasst.

Totally Lost möchte durch den Blick von Fotografen, Videomachern und Stadtforschern aufzeigen, dass diese Gebäude nicht "völlig verloren" sind, sondern Fragmente der zeitgenössischen Landschaft in ständiger Beziehung zum Betrachter darstellen.

In welchem ​​Verhältnis stehen diese verlassenen Orte zu der Stadt, die um sie herum lebt und sich verändert? Wie kommuniziert ihre Position im städtischen oder natürlichen Kontext damals wie heute Macht? Können sie, indem sie sich in Räume künstlerischer und kreativer Forschung verwandeln, zu Inkubatoren für neue und demokratische Inhalte werden?

Inspiriert von diesen Fragen, der Ausgabe 2015 möchte das auf der Plattform www.totallylost.eu erstellte Mapping dank der während der ersten Ausgabe des Wettbewerbs erhaltenen Materialien erweitern und bereichern sowie die Absicht fortsetzen, ein architektonisches Erbe von unbestrittenem Wert kritisch neu zu lesen.

Die Fotos und Videos, die bis zum 31. Dezember 2015 auf www.totallylost.eu eintreffen, werden von einer Kommission bewertet und ausgezeichnet und sind Teil einer von Spazi Indecisi kuratierten öffentlichen Wanderausstellung, nach dem Vorbild früherer Ausstellungen zum Projekt in Italien (2013), Ungarn (2013) und Luxemburg (2014).

Total verloren 2015 edition
Ein Projekt von Spazi Indecisi und ATRIUM Architecture of Totalitarian Regimes des XNUMX. Jahrhunderts im urbanen Gedächtnis Europas
Einsendeschluss: December 31 2015

Weitere Informationen und wie man auf www.totallylost.eu teilnehmen

Spazi Indecisi ist ein seit 2010 aktives Kollektiv, das mit kulturellen Geräten experimentiert, um verlassene Räume vorübergehend und leicht zu reaktivieren. Es wurde geboren, um neue Energien an Orten zu katalysieren
vergessen, um sie aus dem Unterbewusstsein entstehen, um die städtische kollektive Bewusstsein.

TOTALLY LOST Ausgabe 2015

Buzludzha-Denkmal (Bulgarien) - Foto Kamren Barlow

4_Bulgaria_Monument der Buzludzha_Photo Kamren Barlow völlig verloren Ausgabe 2015

Buzludzha-Denkmal (Bulgarien) - Foto Kamren Barlow

5_Hungary_Kelenföld Strom Plant_Photo ReginaldVandeVelde - total verloren Ausgabe 2015

Wärmekraftwerks Kelenföld, Budapest (Ungarn) Fotos Reginald Vande Velde

6_Croatia_Podlabin-Mine

Mine Podlabin (Kroatien). Foto Lorenzo Linthout

7_ITALIA Fara Holiday Camp - total verloren Ausgabe 2015

Köln „Gustavo Fara“, Chiavari (Italien) - Foto Daniele Campi Martucci

11 Italia_Colonia RosaMaltoniMussolini_Giulianova_Photo Lorenzo Mini - total verloren Ausgabe 2015

Colonia Rosa Maltoni Mussolini - Giulianova (Italien) - Foto Lorenzo Mini

1_ROMANIA_Photo Mircea Struteanu_IMG_8756

Verlassene Verteidigungseinheit, Cluj (Rumänien) - Foto Mircea Struteanu

2_ROMANIA_Photo Mircea Struteanu_IMG_8775

Verlassene Verteidigungseinheit, Cluj (Rumänien) - Foto Mircea Struteanu

8 - ALBANIEN Spac Gefangenenlager, Lezhë (Albanien) - Foto Nicola Avanzinelli

Gefangenenlager von Spaç, Lezhë (Albanien) - Foto Nicola Advinelli

UNGARN Tibor Smid_Lost Bahnhof 9 02

Bahnhof, Budapest (Ungarn) - Foto Tibor Smid

10 Albanien Palast des Königs Zog_Photo Roberto Bern

König-Zog-Palast - Durres (Albanien) - Foto Roberto Berna

Info: www.totallylost.eu | www.spaziindecisi.it info@spaziindecisi.it

Auch interessant

antworten