Architektur News

2019 Fuorisalone | NO.MADE Luxusmobilheim | Brera Design District

2019 Fuorisalone | NO.MADE Luxusmobilheim | Brera Design District Es hat sich geändert: +2019-04-03 di elenamorgante

Nach der EDEN Luxury Portable Suite des FuoriSalone 2018, die als innovative Architektur bei den ICONIC AWARDS ausgezeichnet wurde, kehrt Michele Perlini dieses Jahr auf der Brera Design Week mit einem neuen Konzept für „nomadisches“ Wohnen zurück.

"Architektur ist einer ziellosen Wanderung unterworfen: Das Leben drückt nicht länger die Verbindung zur Erde, ihre Wurzeln aus, sondern die Manifestation eines elementaren menschlichen Bedürfnisses, den Traum einer augenblicklichen Architektur."
cit. Christophe Pourtois, Architektur und Nomadismus (2010)

NO.MADE ist ein Mikrogebäude, ein reisender Wohnraum, der als buen retiro für landschaftlich reizvolle Orte, als Hausboot oder als besonderer Ort für urbane Räume gedacht ist.

Das vorgefertigte Modul erfüllt die strengsten Nachhaltigkeitsanforderungen und besteht aus einer kleinen Zelle mit reduzierten Abmessungen (3 x 9-Messgeräte), die einen einfachen Transport und eine einfache Montage ermöglicht, die durch einen Strukturrahmen aus Cortenstahl und eine große Fassade definiert wird Panorama aus Aluminium, in das feste und zu öffnende Elemente ohne Unterbrechung der Kontinuität integriert werden, ein Gerät "Ganzglas" zum Eintauchen in die umgebende Landschaft: "Die Idee ist, neue Einblicke zwischen Innen und Außen zu ermöglichen, die auf diese Weise eins werden" erklärt Michele Perlini.

Die verglaste Sicht mit hochisolierenden Aluminiumprofilen ermöglicht die natürliche Erwärmung des Raumes im Winter, während in den Sommermonaten die automatischen Sonnenbrecher das Haus vor übermäßiger Hitze schützen.

Mit einer starken Einstellung zur Nachhaltigkeit unterstreicht der Architekt Michele Perlini in all seiner Arbeit (der CasaClima-Fachberater hat die erste konservative Restaurierungsklasse "A" Nature in Italien und die erste CasaClima-Begrüßung in Italien) auch für NO.MADE erstellt die studie des energieverbrauchs war eine priorität und leitete die designentscheidungen: das glas ist selektiv und daher niedrig emittierend und solarkontrolliert.

Die Fassaden aus Mineralwerkstoffplatten mit hoher Dichte, mit sehr geringer Durchlässigkeit und mit Faserzement verkleidet, gewährleisten eine hohe Energieeffizienz. Das Modul ist das Casa Clima Mobile Home zertifiziert.

Der Innenraum ist als offener Raum konzipiert, in dem sich ein Wohnbereich, ein Schlafbereich und ein Badezimmer befinden, das durch Schiebeelemente aus Holz getrennt werden kann. Der havanafarbene Wandbelag ist gleichmäßig und homogen.

NO.MADE-Möbel wurden von Michele Perlini individuell entworfen und als integraler Bestandteil des Projekts entworfen.

Von Hand gefertigt, bekräftigen sie die extreme Aufmerksamkeit des Architekten für das Thema Umweltverträglichkeit, durch die Auswahl natürlicher Materialien für das Sofa und das Bett, mit massiven Strukturen aus amerikanischem Nussbaumholz und Bezügen in natürlichen Stoffen, Seide, Baumwolle - aus integrierbar mit recyceltem Plexiglas oder Corten-Zubehör für maximalen Komfort (Zeitschriftenhalter, Tablett, Tablet-Halter, LED-Leseleuchte und Zigarrenhalter).

Das Badezimmer verfügt über ein freistehendes Waschbecken und die Farbtherapie-Dusche bietet einen Panoramablick durch das durchgehende Fenster. Endlich eine Mini-Küche mit einem kleinen Tisch zum Frühstück oder für ein schnelles Mittagessen, aber auch für ein Abendessen bei Kerzenlicht.
Sogar das Beleuchtungsprojekt mit Strahlern und Lichtschnitten in der Decke schafft eine weiche, weiche, einhüllende Atmosphäre.

"Ich habe NO.MADE als einen kleinen Ort konzipiert, an dem Sie sich isolieren können, sich aus dem Alltag fühlen können und gleichzeitig im natürlichen oder städtischen Kontext, in dem NO.MADE gefunden wird. Ein Raum zum Leben, in dem die Materialien, die Möbel und jedes Detail so konzipiert und gestaltet wurden, dass eine einladende und familiäre Atmosphäre entsteht, die immer wieder neue und unveröffentlichte Panoramen bietet. " - Michele Perlini.

CREDITS NO.MADE

Platzieren Sie die Milan Brera Design Week 8-14 April 2019
Art des Projekts Luxusmobilheim
Abmessungen 3 x 9 m
ARCHITEKTURPROJEKT: Michele Perlini

Zulieferer

Lapitec Wandbeläge
APPTEC-Boden und Ceramica Sant'Agostino
FLOS- und LineaLight-Beleuchtung
Kvadrat-Stoffe
Dornbracht Armaturen
Agape Waschbecken
Alape Badezimmerspiegel
Fenster und Türen aus Aluminium: Schüco International Italia
AGC-Flachglasgläser Italien
PLH-Platten
ECOSTEEL Stahlbausystem
RÖFIX Dämmung und Lackierung
HOVAL Klimaanlage
GALANTE SAS Zimmerei
Wc Acqua Clean GEBERIT

https://nomade.arcstudioperlini.com

arcstudioperlini.com

Auch interessant

antworten