Architektur

Badmöbel: die neuesten Nachrichten

Badmöbel teuco1
Badmöbel: die neuesten Nachrichten Es hat sich geändert: 2012-02-21 di Alessandro Vigini

Die Einrichtung des Badezimmers kann eine enorme Auswahl bedeuten. vom klassischsten zum technologischsten. Für Liebhaber von Technologie und Avantgarde ist es gut, immer die neuesten Nachrichten über Badmöbel im Auge zu behalten. Technologie ist immer in Bewegung und Design bewegt sich mit, immer auf der Suche nach neuen und faszinierenden Lösungen für jeden Bereich des Hauses.

Das Badezimmer ist eine jener Umgebungen, die den ästhetischen und auch den technologischen Faktor berücksichtigen. Um mit den Ideen und Neuheiten von Badmöbeln Schritt zu halten, müssen Sie sich informieren und stets die verschiedenen Fachzeitschriften der Branche, die Messen usw. im Auge behalten.

Es gibt viele Einrichtungshäuser, die sich auch um das Badezimmer kümmern, eine Ecke des Hauses wird oft vernachlässigt und den klassischen Kanonen überlassen. Zum Beispiel hat Osmos ein System von erstelltBadmöbel modular, einschließlich multifunktionaler Wandeinheiten, die die klassische Interpretation eines Bereichs erneuern können, der normalerweise nicht als Duschecke geschätzt wird. Das Osmos-Projekt für die Dusche beinhaltet beispielsweise die Integration verschiedener Elemente, die alle Anforderungen erfüllen können, um Teil eines einzigen Raums zu werden. Die transparente und elegante Duschabtrennung wird zu einem integralen Bestandteil der Wandeinheiten. Auf diese Weise kann die Wand zu einem komplexen multifunktionalen Möbelstück werden, das alle Anforderungen erfüllt. Dank dieser Lösung erhält das Badezimmer Punkte in Bezug auf Schönheit, Platz und Funktionalität.

Badmöbel vismara0

Für Liebhaber der Badewanne kommt eine schöne Neuheit von der Designerin Sylwia Ulicla Rivera, die ein extravagantes, aber gleichzeitig sehr intelligentes Objekt geschaffen hat. Es ist eine Lösung, die Sorgfalt und Aufmerksamkeit für den ästhetischen Aspekt mit den Bedürfnissen und Anforderungen der Platzersparnis verbindet. Auch wenn die Idee für viele extravagant und ungewöhnlich sein mag, ist das Design, das sie mit sich bringt, absolut innovativ. Der Designer hat eine versenkbare Badewanne entworfen, die bei Bedarf zusammengedrückt und an der Wand befestigt werden kann und nur eine Dicke von nicht mehr als 10 cm einnimmt. Die Wanne wurde aus Gummi gebaut und durch ein sorgfältiges Design mit Liebe zum kleinsten Detail können Sie sie äußerst einfach verwenden und auf die gleiche Weise schließen. Ganz zu schweigen vom Gewicht, es ist extrem leicht, tatsächlich überschreitet es nicht 3 Kilogramm.

Wäre es nicht schön, zwischen den Sternen zu schwimmen? Auch für diejenigen, die immer ihren „Kopf in den Wolken“ haben, gibt es eine schöne Lösung. Es ist eine Badewanne, mit der Sie die fünf Sinne stimulieren können. Es ist eine High-Tech-Lösung, die von allen geliebt wird. Der Name dieser Lösung lautet Nirvana. Besetzt mit LED-Lichtern, etwa 360 Lichtpunkten, mit denen Sie in eine suggestive und inspirierende Umgebung eintauchen können. Die Farbtherapieeffekte fehlen sicherlich nicht und tragen dazu bei, den Alltagsstress abzubauen. Es ist sogar mit einem Touchscreen-Panel ausgestattet, mit dem Sie die Emission der Tanklichter steuern und die Wassertemperatur steuern können. Nirvana wurde speziell entwickelt, um etwa 60% weniger Wasser zu verbrauchen und trägt damit den Titel eines ökologisch nachhaltigen Badmöbels.

Auch interessant

antworten