Architektur

Weiß, schwarz und verschiedenen Texturen der Materie im SG Haus, entworfen von Michelangelo für Olivieri m12AD

Weiß, schwarz und verschiedenen Texturen der Materie im SG Haus, entworfen von Michelangelo für Olivieri m12AD Es hat sich geändert: 2016-10-08 di Benedikt Blumen

SG Haus ist ein Projekt der Innenarchitektur von Michelangelo Olivieri, der Gründer von m12 AD, ein Architektur- und Designstudio in Corato in der Provinz Bari. Das Apartmentobjekt der Intervention befindet sich in Corato, einem Projekt, das eine große Herausforderung für das Studio darstellte.

Die Küche ist mit gut definierten Mengen und Container, die alle strukturellen Elemente enthalten, in einer Palette von weißen und schwarzen Farbe, die mit den Farben des Holzes mischt. Das Wandsystem in glänzend lackiertem MDF mit Metall-Türen und Fächer für champagnerfarbene emailliertem Metall, ruht auf einem Natursteinverkleidung in Trani.

Die Küche ist mit gut definierten Mengen und Container, die integrieren
alle strukturellen Elemente in einer Palette von weißer und schwarzer Farbe, die mit den Farben des Holzes mischt. Das Wandsystem in glänzend lackiertem MDF mit Metall-Türen und Fächer für champagnerfarbene emailliertem Metall, ruht auf einem Natursteinverkleidung in Trani.

Saubere, klare Räume, in denen alles an seinem Platz ist. Parallele Linien lenken den Blick zu wichtigen Punkten im Raum. Natürliche Materialien, die sich perfekt überschneiden, wie in einem Haute Couture-Kleid: Das Holz, der Protagonist, ist mit Details aus Naturstein verziert oder von einem dunklen Hintergrund aus Porzellanstein oder schwarzem Schiefer eingerahmt, der die Textur hervorhebt .

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-01

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-03

„SG House ist ein maßgeschneiderter Anzug. Dieses Projekt war ein wirklich toller Test. Der Kunde hatte uns gebeten, die internen Trennwände nicht zu berühren, und einige Materialien wie dunkles Porzellansteinzeug bereits eigenständig ausgewählt. Das Ergebnis war eine Arbeit, bei der die Räume durch einen wichtigen Eingriff in die Tischlerei repariert wurden. Wir haben alles (oder fast alles) entworfen und die Positionierung der Materialien verdreht, sodass die Verkleidung eine wichtige dekorative Rolle übernimmt “, sagt Michelangelo Olivieri.

Tatsächlich wurden alle Räume durch einen sehr feinen Eingriff in die Tischlerei definiert und einzigartig und elegant gemacht. Die ausgestatteten Wände, die Schränke und die Behälter sind nicht nur dekorativ, sondern dienen auch als Raumteiler und enthüllen Funktionselemente wie Geräte und Utensilien.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-29

Die Behälter in glänzend lackierten MDF integrieren alle Strukturelemente, wie Haushaltsgeräte und Geschirr.

Die Behälter in glänzend lackierten MDF integrieren alle Strukturelemente, wie Haushaltsgeräte und Geschirr.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-04

Der Küchen- / Wohnbereich weist eine extreme Regelmäßigkeit der Formen auf, die durch weiße und essentielle Wandschränke gegeben ist. Dies steht im Gegensatz zur Kreisförmigkeit einiger Elemente wie des großen Kronleuchters, der Sitze und der großen Wanduhr, die absolut nebeneinander existieren Harmonie von Formen und Farben.

In der von Michelangelo Olivieri entworfenen einzigartigen Umgebung gibt es eine Reihe von Modulen aus glänzend weiß lackiertem MDF, die als Kontrapunkt zu einer ausgestatteten Wand mit unregelmäßigen, geschwungenen Formen dienen, in der ganze Teile von offenen Fächern aus champagnerfarbenem emailliertem Metall flankiert werden. fast um ein dekoratives Motiv zu entwerfen, das zwischen Festkörpern und Hohlräumen spielt und sich wie ein Band in den Korridor des Schlafbereichs erstreckt.

Die ausgestattete Wand rollt sich parallel zu einer Wandverkleidung aus Naturstein von Trani ab, einem Kontrast von Materialien und Formen mit einem bedeutenden ästhetischen Faktor. Die Küchenarbeitsplatte besteht aus Stone Italiana®-Quarz und alle Behälter, einschließlich der Trompe l'oeil-Behälter, die in die Steinzeugwand aus Porzellan eingesetzt werden, sind mit einem Push-and-Pull-Verschlusssystem ausgestattet. In der Mitte des Raumes dominiert ein Snackbereich aus Stone Italiana®, begleitet von praktischen und informellen Hockern, zusammen mit einem Tisch mit birmanischer Teakholzplatte und ausziehbarer emaillierter Metallbasis, entworfen von m12 ADe, hergestellt von lokalen Handwerkern.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-09

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-10

Die imposante Wand aus Porzellansteinzeug mischt sich mit Naturstein und spiegelt sich in einem kostbaren burmesischen Teakholzparkett wider, als würde ein Oxymoron mit dem bewusst eisigen Aussehen der Materialien entstehen, die die Wände schmücken. Ein Minimalismus, bei dem der ausgewogene Kontrast zwischen Schwarz und Weiß durch weiche Erdtöne dynamisiert wird und den Innenräumen eine Vielzahl von Farben und Lichteffekten verleiht.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-27

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-26

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-25

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-24

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-23

Sogar die für das Badezimmer untersuchte Lösung hat die gleichen Eigenschaften: Wir finden tatsächlich die Kombination von scheinbar gegensätzlichen Materialien und Farben, die sich jedoch perfekt in eine elegante und funktionale Mischung einfügen. Die schwarze Schieferwand wird optisch von einem Badezimmermöbel in einem schillernden optischen Weiß "zerbrochen", immer in Essenz und Stein. Der Boden ist Parkett, ein Symbol des Willkommens für ein Zuhause und für diejenigen, die dort leben.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-11

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-21

Die modische Eleganz zeigt sich auch in den Details, die den Schlafbereich charakterisieren, in dem jedes Element, von den von hinten beleuchteten Lambris, die als Kopfteil dienen, über das Bettgestell bis hin zu den Schränken, von Michelangelo Olivieri speziell entworfen und aus gebürsteter Eiche gefertigt wurde offenporig lackiert.

Badezimmer Wand mit schwarzem Schiefer und Wesen Möbel und Stein. Parkett burmesischen Teak.

Badezimmer Wand mit schwarzem Schiefer und Wesen Möbel und Stein. Parkett burmesischen Teak.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-13

SG House kombiniert wie alle m12 AD-Projekte die Reinheit des zeitgenössischen Designs mit einem besonderen Augenmerk auf ökologische Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Tatsächlich wurden die Wände der Wohnung mit Styroporplatten mit Graphitadditiven isoliert, eine Lösung, die einen hohen Innenkomfort garantiert. Die im Material eingekapselten Graphitpartikel absorbieren und reflektieren Infrarotstrahlen und neutralisieren die Wärmestrahlung. Zusätzlich zu dieser Isolierung wurde die Schlafzimmerwand mit Kork verkleidet, einem natürlichen und nachhaltigen Schallschutz.

SG House präsentiert auch Lösungen, die die Umweltbelastung durch den Verbrauch begrenzen, wie ausschließlich LED-Beleuchtung, PVC-Fenster mit thermischer Trennung und Fußbodenheizung in Kombination mit der Verwendung eines Brennwertkessels, eine Kombination, die eine Reduzierung des Verbrauchs ermöglicht. Gas bis zu 25-30%.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-18

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-17

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-16

Im Schlafbereich, jedes Element, von der Hintergrundbeleuchtung Verkleidung, die auf die Bettstruktur bis zu den Schränken als Kopfteil dient, wurde speziell entworfen von Michelangelo Olivieri und aus gebürstetem und lackiertem Eiche offenporig.

Im Schlafbereich, dass jedes Element, von der Hintergrundbeleuchtung Verkleidung wirkt
getestet, wobei die Struktur des Bettes, bis die Schränke werden soll, wird von Michelangelo Olivieri und aus gebürstetem und lackiertem Eiche offenporig gestaltet.

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-19

sg-Haus-michelangelo-Olivieri-for-m12ad-20

Bildnachweis: Peppe Volpe

Auch interessant

antworten