Architektur

Do-Ho Suh: Home Innerhalb Startseite

Do-Ho Suh: Home Innerhalb Startseite Es hat sich geändert: 2011-10-12 di Danielle

do-I-Suh-gefallen-Sterne-

Die neueste Ausstellung von Do-Ho Suh lädt uns sofort zu einer Anthropologie des Raums ein. Innerhalb Startseite In Startseite, Das ist bis zu 22 Oktober um Lehmann Maupin GalleryNew York, präsentiert Repliken ihrer ehemaligen Häuser in Seoul, und Rhode Island. Sein Werk spiegelt

die autobiografische Erfahrung, 1991 in die USA auszuwandern und sich automatisch an eine kulturelle, laute, nostalgische Begegnung anzupassen und sich von dieser Erfahrung in seine Arbeit inspirieren zu lassen. Die Skulpturen bestehen hauptsächlich aus Stoff, Harz und Polystyrol.

Do-Ho Suhs Werk zeichnet sich durch die Darstellung grundlegender philosophischer, sozialer und spiritueller Aspekte aus, die in den verschiedenen Künstlern früherer Ausstellungen wie z Causa y Efectound Karma (2007-2008). in Startseite In Startseitefolgt der Künstler der Architektur von Refletion,  Die Perfect Home und andere Einrichtungen. Hier ist neben räumlicher Wahrnehmung und Erinnerung zu beobachten, wie eine Reihe davon zu symbolischen Manifestationen der Wiedervereinigung der Kulturen von Ost und West wird. Das Gefühl der Verdrängung geht vorüber und kombiniert diese Verdrängung mit Substitution, kultureller Identität und den inneren Kontrasten, die diese Art von Erfahrung in der ersten dritten Person anpassen: Wer sie intern als Subjekt lebt, diese Vereinigung von Kulturen wahrnimmt und auswendig lernt und beobachtet hoch wie ein Schock. Dies spiegelt sich in der Installation "Fallen Star 1/5" wider, einer Nachbildung seines koreanischen Hauses, das auf einer Skala von eins bis fünf in ein amerikanisches Haus aus dem XNUMX. Jahrhundert stürzt. Die Arbeit ist natürlich beeindruckend.

Lesen hier das Interview mit dem Künstler, e hier für andere Werke.

do-I-Suh

La más reciente de exposición Do-Ho Suh nos lädt, de inmediato, eine Anthropologie der espacio. En Startseite In Startseite, Hasta el que se encuentra 22 de octubre de Lehmann Maupin Gallery, En Nueva York, Expone Replicas de las viviendas en sus antiguas Seul, y Rhode Island. Su trabajo refleja dem autobiographischen experiencia de los Estados Unidos en inmigrar in 1991, y adaptarse eine Kultur automática, ruidosa, encontrarse mit Nostalgie, y sacar de esta experiencia die inspiración a sus obras. Las esculturas están hechas Grunde en tejido, Resinas y Styropor.

La obra de Do-Ho Suh, wenn caracteriza por las Representaciones de Conceptos filosóficos fundamentales, sociales y espirituales, plasmados en las obras que diversas componen exposiciones anteriores, como Causa y EfectoUnd Karma (2007-2008). En Startseite In StartseiteUnd Künstler sigue La Línea de Arquitectonica Refletion, Die Perfect Home y otras instalaciones. Aquí, Además de la Percepción y Memoria Espaciales, es beobachtbare Como Devene de Ellas eine Reihe von Manifestaciones Simbólicas del Encuentro Las Culturas de Oriente y Occidente. Atraviesa así, el sentido del desalojo, assoziiert est desplazamiento al reemplazamiento, la identidad kulturell, y los intrínsecos kontrastiert que ajustan est tipo de erfahrung en primera y tercera persona: la que lebt intern als sujeto, percibe y memoriza, y la que beobacht dicha unión de kulturas desde arriba, como un choque. Así lo refleja en la instalación “Fallen Star 1/5”, eine Nachbildung eines koreanischen Chocándose-Hauses mit einem amerikanischen Haus aus dem XNUMX. Jahrhundert, ein Fünftel des Weges nach oben. Trabajos, desde luego, Impresionanten.

Lea hier a entrevista con el Künstler, y hier para conocer otras obras de sus.

do-I-Suh

do-I-Suh

do-I-Suh

Auch interessant

antworten