Architektur

Windkraft

imm
Windkraft Es hat sich geändert: 2012-09-25 di Enrica Garuglieri

In der Welt 80% der verwendet wird, durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Öl, Kohle, Erdgas erzeugte Energie.
Pflanzen mit fossilen Brennstoffen erzeugen umweltschädlichen Gase, die die Umwelt schädigen. In den letzten Jahren, um die Umwelt zu schützen und für den wachsenden Energiebedarf zu kompensieren, die Staaten der Welt haben sich verpflichtet, ein Modell der nachhaltigen Entwicklung verfolgen, einschließlich der Nutzung der durch den Wind erzeugte Bewegungsenergie.
Die Notwendigkeit, alternative Energiequellen Ausbreitung aufgrund der Wirtschaftskrise von 1973 zu finden, als die arabischen Länder gestiegenen Ölpreise, die, verursacht unter anderem die Erhöhung der Strompreise, damit unter erhöhten Vereinigte Erschöpfbarkeit Bewusstsein für fossile Brennstoffe und die Notwendigkeit der Suche nach alternativen und erneuerbaren Ressourcen.
Als Beispiel, eine Windkraftanlage besteht aus Onshore-Windkraftanlagen 30 300 jeder in einem Bereich, wo der Wind mit einer Geschwindigkeit von etwa 25 km weht kW / h kann 20milioni kWh pro Jahr, oder die Bedürfnisse von über 7000 produzieren Familien. Eine zentrale Kohle zu erreichen das gleiche Ergebnis würde die Luft 22mila Tonnen Kohlendioxid, 125 Tonnen Schwefeldioxid und 43 Tonnen Stickoxid freisetzen.

ORIGINS von Windkraftanlagen
Der erste Einsatz von Wind trat in der Vorgeschichte durch den Einsatz in den Segeln der Boote und Schiffe von Schiffsantrieben.
Die ersten Windmühlen erschien in Persien und Mesopotamien um die II-III Jahrtausend vor Christus, in der Windenergie wurde verwendet, um Wasser zu transportieren oder zu bewegen und Mühlsteine ​​Korn zu mahlen.
In den Niederlanden wurde die Windenergie verwendet werden, um Wasser aus dem Polder Pumpe (Teile des Landes unter dem Meeresspiegel). Diese Mühlen wurden durch Rahmen aus Holz ausgebildet ist, auf dem das Tuch, das auf diese Weise von den Segeln in Drehung durch den Wind angetrieben wird repariert.
Seit kurzem wird die Windenergie mit Hilfe von Laufrädern ausgenutzt, um in elektrische Energie umgewandelt werden.

MERKMALE VON WINDKRAFTANLAGEN
Es gibt zwei Typen von Windkraftanlagen: Onshore-Windparks, die an Land und impiantioffshore, die von der Küste von Meeren oder Seen installierten Anlagen sind ein paar Meilen gelegt werden, für die beste Nutzung der starken Belastung durch die Ströme dieser Bereiche.
Es gibt auch netzunabhängige Windkraftanlagen, Windkraftanlagen mit anderen Worten, unabhängige, in der Erzeugung von Strom für den Eigenverbrauch verwendet. Sie sind nicht an das nationale Stromnetz angeschlossen ist, als sie sind entworfen, um die Bedürfnisse der einzelnen Energie befriedigen. Diese Systeme sind ideal vor allem für diejenigen, die in Berghütten oder in windreichen Regionen leben. Diejenigen, die Windkraftanlagen Inselanlagen installiert sind frei von den Kosten der Energiekosten.
Der Abstand zwischen den Windenergieanlagen wird berechnet, um eine gegenseitige Störung zu vermeiden, müssen sie mindestens 5 10 oder Zeiten liegen die Durchmesser der Flügel. Um festzustellen, wo man einen Windpark zu installieren, müssen Sie wissen:

  • Die Konformation des Bodens, die die Geschwindigkeit des Windes beeinflusst und muss zu einer Klasse von geringer Rauheit gehören und ein den Gradienten zwischen 6 und 16 Grad;
  • Die Richtung und Geschwindigkeit des Windes. Die Richtung kann je nach der geografischen Herkunft oder der "Rose der Winde" eingestuft werden. Die Kraft kann angezeigt werden oder das Maß für die Geschwindigkeit (Knoten) oder über die von Beufort.I modernen Windmühlen vorgeschlagen Skala sind Windkraftanlagen genannt. Die Drehbewegung der Flügel der Wind ist mit einem Generator zur Stromerzeugung übertragen.

Moderne Windmühlen sind Windkraftanlagen genannt. Die Drehbewegung der Flügel der Wind ist mit einem Generator zur Stromerzeugung übertragen.
Es gibt mehrere Modelle von Windkraftanlagen in Form und Größe, die verwendet werden, sind von mittlerer Größe Windkraftanlagen: 50 Meter in der Höhe, mit zwei oder drei Schaufeln 20 Metern, ist in der Lage, eine Leistung von 500 / 600 kW und erfüllt die Notwendigkeit Strom 500 Familie um.

Die Windkraftanlage besteht aus:

  • Der Rotor besteht aus einer Nabe, auf der die Schaufeln befestigt sind (häufig Glasfaser), der bei einer höheren Geschwindigkeit als 200 km / h drehen kann;
  • das Antriebssystem. Die Windenergieanlage ist mit einem aerodynamischen Bremssystem, das comefreno Notfall verwendet wird, um den Rotor bei überhöhter Geschwindigkeit des Windes und einem mechanischen Bremssystem zu stoppen, verwendet, um das Anhalten des Rotors und als Feststellbremse ausgestattet vervollständigen;
  • Der Turm und die Grundlagen. Der Turm wird von Holzbeton, Stahl oder synthetischen Fasern in Form von Röhren gebaut und ihre Aufgabe ist es, das Maschinenhaus und den Rotor unterstützen. Das Fundament, durch welche der Mast mit dem Boden verankert sind, werden sie in der Regel aus Stahlbeton;
  • Das Getriebe. Sein Zweck besteht darin, die langsame Drehung der Messer in schneller, so zu transformieren, dass die Stromgeneratorfunktionen;
  • Der Generator. Er wandelt die mechanische Energie in elektrische Energie;
  • Das Steuersystem. Er hat zwei Funktionen: die Windkraftanlage in seinen verschiedenen Arbeitsfunktionen Verwaltung und den Betrieb der Sicherheitsvorrichtung, die, im Falle einer Störung und Überlast zu einem Überschuss an Windgeschwindigkeit, stoppt Betrieb dell'aerogeneratore;
  • Das Raumfahrzeug und der Giersystem. Die Gondel ist eine Kabine, in dem alle Komponenten angeordnet dell'aerogeneratore, auf der Spitze des Turms angeordnet ist und in der Lage ist 180 ° um die eigene Achse drehen. Die Giersystem ein Servomechanismus, der eine kontinuierliche Ausrichtung zwischen der Rotorachse und der Windrichtung sicherstellt. Bei einer Abweichung von der Achse der Windrichtung, treibt das Flügelrad einen Motor, der die Sonde ausrichtet.

Windenergie in Italien und weltweit

Am Ende 2011, die Erzeugungskapazität der Windenergieanlagen weltweit war 237 Gigawatt; der Gesamtproduktionspotenzial, bewertet ungefähr 500 TWh beträgt ca. 3% der Elektrizität in der Welt verbraucht wird.
Der erste Platz in der Welt für die installierte Leistung von China mit 62 Gigawatt installierter Leistung, gefolgt von den Vereinigten Staaten von Amerika (47) und Deutschland (29).
In Italien wurden die ersten Windmaschinen in 1990 installiert, aber nur von 1996 hat eine beträchtliche Anzahl von Pflanzen auf das Stromverteilungsnetz verbunden hatten. Der Beitrag der erneuerbaren Energiequellen in Italien ist del7,4%.
Die am stärksten betroffenen Regionen sind die im Süden besonders Kampanien, Apulien, Molise, Sizilien und Sardinien.

VORTEILE
Die Vorteile der erneuerbaren Energien, insbesondere Windkraft, sind:

  • Die Verwendung von einer Energiequelle, Wind, erneuerbare, nachhaltige, unerschöpfliche und umweltfreundlich;
  • Nicht das Gas Erde CO2 Außer in kleinen Mengen für den Bau der Anlage;
  • Die Größe der Windparks geeignet sind, um die Bedürfnisse von kleinen Städten oder Provinzen mit geringer Bevölkerungsdichte zu erfüllen, da sie an der Macht ist leicht skalierbar;
  • Die Kosten für die Wartung und Demontage sind sehr gering, da viele Komponenten recyclebar und wiederverwendbar sind.
  • Es gibt Raum für Verbesserungen bei den Kosten, bei der Transformation von der aktuellen mechanischen und elektrischen Strom zum Speicher durch die Verwendung von Batterien.

NACHTEILE
Es gibt einige Nebenwirkungen der Anlage:

  • Die Besetzung des Gebietes. Die Windenergieanlagen und arbeitet zur Unterstützung besetzen nur 2-3% des Landes für den Bau der Anlage benötigt (der übrige Teil des Territoriums für Landwirtschaft und Weideland genutzt werden).
  • Visuelle Wirkung. Die Windenergieanlagen für ihre Konfiguration sichtbar sind und in einigen Fällen zu verunstalten die Landschaft
  • Lärm. Der Lärm, der eine Windturbinenschaufel emittiert wird durch Reibung mit der Luft und dem Multiplizierer der Windungen verursacht. Der Lärm von einer Windkraftanlage sollte kleiner 45 Dezibel in der Nähe des Gehäuses
  • Auswirkungen auf Flora und Fauna. Die einzigen beobachteten Wirkungen beziehen sich auf die Auswirkungen der Vögel mit dem Rotor der Maschinen.
  • Störungen auf Telekommunikation und elektromagnetische Effekte. Die Aktivität der Windkraftanlagen können conl'attività Radar stören.
  • Abschließend werden die Vorteile der Windparks, um die Umwelt und das Wohlergehen des Einzelnen werden qualitativ überwiegen die Nachteile, die mit kleinen Schritten, wie beispielsweise die Form sorgfältig wählen Sie die Farbe und die Größe der Windkraftanlagen gemildert werden können, weil sie zu schützen Harmonisierung mit der Landschaft.

Sie konnten auch mögen

antworten