Architektur

Renovierung einer Wohnung, die durch Wände mit Tapeten bedeckt ist

  • plus ultra studio wohnung milano renovierung1 / 4
  • plus ultra studio wohnung milano renovierung2 / 4
  • plus ultra studio wohnung milano renovierung3 / 4
  • plus ultra studio wohnung milano renovierung4 / 4
Renovierung einer Wohnung, die durch Wände mit Tapeten bedeckt ist Es hat sich geändert: 2017-10-09 di Benedikt Blumen

Die Renovierung einer 80 m² großen Wohnung im ersten Stock eines von Plus Ultra Studio entworfenen Mailänder Gebäudes, in der einige Abrisse, die Auswahl neuer Oberflächen und die Charakterisierung einiger Räume mit Tapetenverkleidungen diese komplett verändert haben der Look.

Das Wohnzimmer wurde vergrößert und heller gemacht, indem die Wand, die es vom zentralen Korridor trennte, und die Wand des Raums links vom Eingang abgerissen wurden. Im Flur, der leicht vergrößert wurde, um einen Kleiderschrank zu schaffen, wurde auf einer Höhe ein kleiner Abstellraum mit Zugang von den Schlafzimmern geschaffen. Die beiden blinden Badezimmer werden indirekt von den Nebenräumen durch Glasöffnungen im oberen Teil beleuchtet.

Die Arbeit konzentrierte sich vor allem auf die Auswahl neuer Oberflächen, um den Zimmern einen Charakter zu verleihen, der den neuen Eigentümern entspricht: ein junges Paar mit zwei Kindern. Der Boden des Wohnzimmers und der Verteilungsräume, der zuvor gefliest war, wurde mit demselben Eichenparkett hergestellt, das in den Schlafzimmern vorhanden war. Die Installationsmethode unterscheidet sich jedoch je nach Umgebung, um die Erinnerung an die vorherigen Trennwände zu bewahren: Entlang der abgerissenen Wände wird das Parkett im Wohnzimmer und in den Querschnittsverteilungsbereichen in einem Fischgrätenmuster verlegt. Einige Wände zeichnen sich durch eine Tapetenverkleidung von Cole & Son aus: Eine geometrische Dekoration auf türkisfarbenem Hintergrund schmückt die Rückwand des Wohnzimmers, während eine florale Dekoration in den gleichen Farbtönen das Kopfteil des Schlafzimmers kennzeichnet.

Für die Küche und die Bäder wurde ein Gummiboden auf eine kleine Keramikbeschichtung für die Wände montiert. Der bordeaux Küchenboden steht im Gegensatz zu Edelstahlmöbeln und der Küchenboden aus Beton. Die Bäder zeichnen sich durch zwei kleinste Töne von Blau aus, die an die Fliesen der Mezza ceramica Bardelli Kollektion gewöhnt sind, die spielerisch und locker angelegt ist, um die Phantasie der Kinder zu stimulieren. Die Wahl der Oliva Boma Nylon Griffe, entworfen von der GPA Monti Studio in den siebziger Jahren, entspricht der Farbe und dem ironischen Charakter der Fliesen.

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

plus ultra studio wohnung milano renovierung

 

Diese Diashow erfordert JavaScript.

www.plusultra-studio.com

Auch interessant

antworten