Architektur

Bahnhof Bologna Centrale / Arata Isozaki + Andrea Maffei

bol11
Bahnhof Bologna Centrale / Arata Isozaki + Andrea Maffei Es hat sich geändert: 2011-05-03 di nadia Saglietti

Der neue Hauptbahnhof von Bologna in 2015 nach dem Entwurf abgeschlossen sein, Arata Isozaki + Andrea Maffei, Gewinner des Wettbewerbs in 2008 statt.

Die Struktur fügt sich unter Beibehaltung der Höhe der umgebenden Gebäude in die städtische Struktur ein und zeichnet sich durch eine einzige dominierende Farbe aus: Weiß. Dies ermöglicht es dem Gebäude, sich leicht vom Kontext zu lösen und sich sofort sichtbar und manifest zu machen, ohne jedoch zu verbergen, was sich um es herum befindet.

bol06

Der Bahnhof ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt als Bindeglied zwischen dem städtischen System und dem des nationalen Eisenbahnnetzes. Er schafft einladende Räume und rüstet sie mit Gewerbe- und Wartebereichen aus.

Jede Ebene ist mit den oberen und unteren Ebenen durch Lichtquellen verbunden, die den ansonsten linearen Verlauf der Struktur mit fließenden Formen unterbrechen.

bol02

bol03

Das Gebäude wird auch einige Dienstleistungen für die Stadt beherbergen, darunter ein Theater, einen Sportkomplex und eine Kongresshalle.

bol08

bol09

Via: design

Auch interessant

antworten