Architektur

Ein Haus in einer alten Wäscherei, Barcelona

Casagracia-0001
Ein Haus in einer alten Wäscherei, Barcelona Es hat sich geändert: 2013-12-10 di socialdesign Magazin

Ein Laden einer alten Wäscherei, lang und schmal zwischen zwei Wänden, nur selten ist die erste Anlaufstelle, die Sie vielleicht denken, bei der Suche nach einem Haus zu leben.

Während der Architekt von Barcelona Carles Enrich sah ein großes Potenzial, um den Raum zu einem modernen Haus komfortabel für eine Familie mit einem kleinen Kind zu konvertieren.

Aufgrund der erheblichen Größenbeschränkungen konzentrierte sich die Strategie auf einen offenen Innenhof und erstellte ein freies Design. Als kleinster Gesamtraum schuf er einen großen linearen offenen Raum, in dem das Innere atmen konnte, das natürliches Licht tief in den hinteren Teil des Hauses reflektierte und eine gute Luftzirkulation im ganzen Haus ermöglichte - wodurch eine Umgebung vermieden wurde düster.

Die vorhandenen Mauersteinmauern, die Balken mit Ziegeln und Holz wurden geborgen. Im Innenhof mildert eine Pergola aus dünnen Stahlträgern und Schilf das direkte Sonnenlicht. Auf der gegenüberliegenden Seite des Innenhofs befindet sich ein altes Lagerhaus, das früher entweder ein privater Arbeitsbereich oder ein Gästezimmer war.

Casagracia-0002

Casagracia-0003

Casagracia-0004

Casagracia-0005

Casagracia-0006

Casagracia-0007

Casagracia-0008

Casagracia-0009

Casagracia-0010

Casagracia-0011

Casagracia-0012

Auch interessant

antworten