Design News

SEMEN: Parfümeur Mini-Bunker, die das wertvollste Gut zu schützen, den Samen, Fuorisalone 2013

"Natürlich möchten wir über die Zukunft sprechen. Die Zukunft liegt in der Re-Produktion, insbesondere von Lebensmittel nell'autoproduzione ". Das Projekt Sperma di carusodangelistudio, Besteht aus kleinen Würfeln, Mini-Bunker, Schatullen hart, die das wertvollste Kapital schützen. Die gemeinsame Gips Zusatz von Gewürzen und ätherischen Ölen, die das Volumen der kleinen Parfümeure zu machen, lädt ein Surrogat olfaktorische Gedächtnis.

Mehr ...

Design News

WARTEN SIE NICHT Veccho werden schließlich in einem ARCHIV zweite Auflage, Fuorisalone 2013

"Warten Sie nicht, alt zu werden, um in einem Archiv landen" 2013 wird die zweite Auflage der Ausstellung Designwerkstatt von der 9 14 April auf dem Salone del Mobile in Mailand 2013 gehalten werden, bei Archivieren. Nach dem Erfolg des letzten Jahres Giovanni Sacchi Archiv e Magutdesign entscheiden, repliziert die Verdoppelung der Ausstellungsfläche.

Mehr ...

Design News

Fabbian Neuheit iSaloni Moskau

Fabbian Lighting wird ihre neueste Ausgabe international iSaloni ausstellen, in Moskau von der 10 13 2012 Oktober statt.

Fabbian, Halle Stand 8 D08 - E07, eine Neuheit, denn jetzt wurde nur der Name zeigte präsentieren: Tools. Auch nach dem großen Erfolg der Applikation Enck Light + Building in Frankfurt, wird die neue Version geführt, um das Design mit den meisten innovative und umweltfreundliche Lichtquelle verbinden zu präsentieren.

Mehr ...

Design News

Heineken "The Club" Nachtclub-Konzept

Und "endlich öffnete" The Club ", der lokale Pop-up des Heineken Fuorisalone. Der Verein ist das Endergebnis von Heineken Open Design Explorations der internationale Wettbewerb, der die besten aufstrebenden Designern bei der Entwicklung eines Konzepts der modernen und futuristischen Nachtclub beteiligt.

Mehr ...

Design News

U-Bahn / Bevorstehende italienischen Designer, Fuorisalone 2012

Was sie gemeinsam neun Zusagen des italienischen Designs haben, dass der Dialog in den postindustriellen Räumen der Altavia? Designer Schwellen Luca Botto, Antonio Cos, Valentina Del Ciotto, Sandra Faggiano, Margherita Matticari, Ivan Pedri, Maurizio Prina, Diego Sferrazza und Simone Spalvieri stellen ihre Objekte "Übergangs" zu durchqueren sowie eine dünne Linie.

Mehr ...