cersaie 2014

HOM Thermo-Einrichtungszubehör, Design Davide Vercelli

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 02
HOM Thermo-Einrichtungszubehör, Design Davide Vercelli Es hat sich geändert: 2014-10-20 di Benedikt Blumen

Hom ist eine Sammlung von thermisches Einrichtungszubehör entworfen von Davide Vercelli warm, trocken, dekorieren und Energie in der modernen Haus retten.

HOM ist einer der Gewinner des ADI Ceramics Design Award 2014, der aus der Zusammenarbeit zwischen ADI und Cersaie hervorgegangen ist.

Die HOM-Kollektion wurde auf der letzten Cersaie nach etwa dreijährigem Experimentieren vorgestellt, das der Designer Davide Vercelli für die Firma Rotfil (Inhaber der Technologie und der Marke HOM) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Materialwissenschaften des Polytechnikums von Turin durchgeführt hatte.

Davide Vercelli ist ein Designer, der seit über zwanzig Jahren Projekte mit einer hohen Innovationsrate im Badbereich entwickelt (unter vielen reicht es aus, an die Armaturenkollektionen von Ritmonio zu erinnern), und auch bei dieser Gelegenheit versuchte er, etwas zu produzieren, das tatsächlich fehlte.

"Blick auf die aktuellen Handtuchwärmer" erklärt Vercelli "Ich erkannte, dass es sich in Wirklichkeit um Objekte handelt, die zur Erwärmung der Umwelt geschaffen wurden, und widmete mich daher der Untersuchung einer neuen Art von Produkten, die nicht dazu gedacht sind, die Umwelt zu erwärmen, sondern eine echte Trocknungsunterstützung darstellen."

Die Arbeit begann mit einem bestimmten elektrischen Widerstand (Rotfil-Technologie), der während des Sinterprozesses in eine "Fliese" eingebaut wurde, dh während die Pulver bei sehr hohen Temperaturen gepresst werden, aus denen die spezielle Heizfliese hervorgeht. In spezielle Formen eingelegt, wird dieselbe Fliese zur Seele von fünf Produkten mit klar definiertem Design und Identität: dem Basic-Regal, dem Zick-Zack-Hocker, dem Shield-Handtuchhalter, dem Kühlerwärmerobjekt und dem Regal Raumheizung H Pad.

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 01

„Mit Blick auf Energieeinsparungen haben wir mit Rotfil Elemente entwickelt, die so konzipiert sind, dass sie in kürzester Zeit maximale Wärme auf die darauf platzierten Objekte übertragen. Ihr Heizkern hat eine erhebliche thermische Trägheit. Dies bedeutet, dass, wenn wir beispielsweise das Basic-Regal einige Minuten lang einschalten, die angesammelte Wärme nach dem Ausschalten einige zehn Minuten lang erhalten und übertragen wird (dies hängt auch von den Umgebungsbedingungen ab). Unter dem Gesichtspunkt des Verbrauchs ist es, als hätten wir eine herkömmliche 100-Watt-Lampe einige Minuten lang eingeschaltet. Die Glühbirne erwärmt sich sofort und kühlt sich nach dem Ausschalten genauso schnell ab, während die HOM-Produkte, selbst wenn sie ausgeschaltet sind, die gesamte installierte Leistung für lange Zeit in der Wärme nutzen können. " DV

Die Anerkennung des ADI Ceramics Design Award 2014 belohnte jedoch nicht nur die technologische Innovation des Produkts, sondern auch die Art und Weise, wie es das Design der HOM-Kollektion verbessert. "Ich wollte eine Sammlung innovativer Möbel schaffen, die diskret in den modernsten Badezimmern und Spas sowie in solchen mit leichtem Retro-Geschmack eingerichtet werden können." DV

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 03

Aus diesem Konzept gingen minimale Objekte wie die Regale Basic und H Pad hervor, aber auch markantere Objekte wie der Shield Handtuchwärmer und der Zig Zag Hocker. Trotz seiner Größe (es wiegt etwa 20 kg und besteht aus "Monolith Ipergres", einer Marke, die vom Laboratorio Pesaro, dem Lieferanten des Materials, eingetragen wurde), ist der Zig Zag leicht beweglich, kann auch im Freien aufgestellt werden, ist Frostschutzmittel und auch resistent gegen Säureangriffe und Salzigkeit. Der Heizkörper hingegen ist das einzige Produkt, das zur Erwärmung der Umwelt entwickelt wurde und dies dank der Eigenschaften der internen Heizkachel sehr effektiv schafft.

Besonderes Augenmerk legte Rotfil auf die wirtschaftlichen Auswirkungen von Design und technologischer Innovation. Tatsächlich haben die innovativsten Produkte oft einen hohen Preis. In diesem Fall ist der Preis für HOM-Produkte jedoch mit Ausnahme des Zick-Zack-Hockers interessant und für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Rotfil glaubt fest an diese Kollektion und wird in Kürze neue Stücke vorstellen, einschließlich neuer Farben im aktuellen Sortiment.

„In meiner beruflichen Laufbahn habe ich zur Entwicklung vieler neuer Produkte und vieler Marken beigetragen. Ich glaube jedoch, dass wir mit HOM vor einer typologischen Innovation stehen, die hinsichtlich Eigenschaften, Leistung, Preis ... und vor allem der Vision des Eigentümers Rotfil alle Zahlen hat, um ein Erfolg und eine echte Fallgeschichte im Möbelsektor im Allgemeinen zu werden. . " DV

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 04

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 05

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 06

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 07

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 08

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 09

Davide Vercelli Hom Social Design Magazine 10

weitere Informationen hier

Auch interessant

antworten