Design News

Architectours.it, das erste Netzwerk von Design-Tourismus in Italien.

Magis Unternehmen
Architectours.it, das erste Netzwerk von Design-Tourismus in Italien. Es hat sich geändert: 2017-05-25 di danieleprosdocimo

Architectours.it, das erste Netzwerk von Design-Tourismus in Italien. Unser Ziel ist es, Architekten und Innenarchitekten mit Italien zu den führenden Herstellern und Unternehmen zu verbinden.

In den letzten Jahren hat sich die Welt des Tourismus profunden Wandel vollzogen. Ein großer Teil seiner Entwicklung hat sich von Mainstream, standardisierte Reisen nach mehr einzigartige Erfahrungen mit konzentriert sich auf Bereiche wie Kulturtourismus, Sporttourismus, Umwelt Tourismus und Gastronomie eine Verschiebung gesehen. Architectours.it sieht den Markt weiter in die Kreativwirtschaft zu erweitern, indem Sie auf die wichtigen Auswirkungen, das Design und Architektur auf der soziale, kulturelle haben, und die wirtschaftliche Entwicklung eines Land bringt Licht.

Was ist Architectours.it Konzentriert sich auf die Bereitstellung von ein Blick in der italienischen kreative und Industrieproduktion, Mit Exkursionen zu entdecken Orten Gezielter, Artefakte, Strukturen, Herstellungsprozessen und Menschen definieren und beeinflusst weiterhin, dass sowohl die italienische als auch größere globale Design-Szene. Es bietet Einzelpersonen tiefere Einblicke in das Land der führenden Hersteller, traditionelle Produktionstechniken und Materialien; und fördert die Initiativen bestimmter Regionen - von kleinen Städten der Arbeiterklasse Städte und Geschäftsviertel - enthüllt den kulturellen Reichtum Italiens durch Besuche zu den wichtigsten Museen, Firmenarchive, Ausstellungsräume, Firmensitz, Fabriken und Bauobjekten.

Italien kann das größte ‚open air‘ design museum in Betracht gezogen werden in der Welt in seinem eigenen Recht! Es ist die Heimat von mehr als 25,000 Design-Herstellern, neben Museen über 3400, 2100 archäologische Orte und Parks, und ist das Land mit der größten Anzahl an Eigenschaften (51) in der UNESCO-Liste der Welterbestätten aufgenommen. So seine Position als das kulturelle Zentrum der Welt, macht es einen Verweis auf den Rest der Welt für den historischen und modernen Lebensstil es ausstrahlt.

Als Vater von fortschrittlichem Design, ist es eines der führenden Exporteure von Schönheit und Qualität. Auch als Produktionsprozesse technologische werden, weiterhin italienische Unternehmen des Landes starke Tradition der Handarbeit, hohe handwerkliche Qualität zu umarmen. Dies ermöglichte ihm das Markenzeichen der Innovation und Ästhetik zu halten, die mit dem Begriff ‚Made in Italy‘ zugeordnet ist, und die nach wie vor das Land an der Spitze des Designs heute zu sehen. Architectours.it ist eine großartige Gelegenheit, sich zu treffen und Netzwerk mit Design Protagonists, während sich ein Blick hinter die Kulissen der Branche suchen. Wir wollen Architekten verbinden und Innenarchitekten mit allen Aspekten der italienischen Design-Szene.

Die ersten Bildungsreisen statt im Nordosten Region Veneto. Die vier Pionierunternehmen, die an unserem Pilotprojekt beteiligt sind, decken eine Reihe von Branchen ab: Magis - ein Leitstern in der Welt des Möbeldesigns, der seit mehr als 40 Jahren mit führenden internationalen Kreativen zusammenarbeitet; Valcucine - der seit mehr als 35 Jahren an der Spitze der Premium-Küchenbranche steht; Lago - eine der vielseitigsten italienischen Designmarken, die neue Visionen und Modelle für das Leben vorschlägt und seit mehr als 30 Jahren im Geschäft ist; und Kristalia - ein Unternehmen, das im Panorama des Möbeldesigns arbeitet und seit mehr als 20 Jahren das Konzept „Made in Italy“ verteidigt. Architectours nimmt Sie mit auf eine Reise zu diesen erstklassigen italienischen Designunternehmen und bietet Ihnen ein authentisches Tourismuserlebnis, das Ihnen ein besseres Verständnis der Wurzeln des italienischen Designs vermittelt.

Wir stellen Ihnen die Menschen hinter jeder dieser Marken vor und bieten Ihnen Einblicke in die kreative und geschäftliche Entwicklung ihrer Arbeit, verbunden mit Besuchen wichtiger kultureller Institutionen und Orten wie dem 'Brion Cemetery' von Carlo Scarpa in San Vito d'Altivole. 'Canova Museum' von Antonio Canova in Possagno; 'Eni Village' von Edoardo Gellner und Carlo Scarpa in Borca di Cadore; Fondaco dei Tedeschi von OMA und 'Punta della Dogana Museum' von Tadao Ando in Venedig; 'Villa Emo' von Andrea Palladio in Fanzolo di Vedelago und vieles mehr… Und natürlich können Sie durch gastronomische Angebote in den italienischen Lebensstil eintauchen, während wir Sie mit abendlichen Aperitifs, Pausen in Bacari (typisch venezianische Bars), Weingütern und Tavernen empfangen .

Valcucine

Kristalia

See

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
info@architectours.it
www.architectours.it

Auch interessant

antworten