Design News

High Point Market: Philipp Selva bringt neue Designkooperationen nach Übersee

High Point Market: Philipp Selva bringt neue Designkooperationen nach Übersee Es hat sich geändert: 2019-09-27 di terzomillennium

Der High Point Fall Market ist zurück, die größte Möbel- und Designmesse der Welt, die alle sechs Monate mehr als 2000 Aussteller aus aller Welt in North Carolina zusammenbringt.

Von 19 bis Oktober 23 Philipp Selva wird seine Philosophie durch die Ausstellung im 525 N.WRENN BUILDING Showroom in die USA bringen. Die Vorzüglichkeit von Made in Italy verbindet ein sehr spezifisches Konzept, das zur Eroberung des amerikanischen Marktes geeignet ist und einen ungezwungenen Luxus mit neuen Übergangsmöbeln bietet.

Sorgfältige Suche nach wertvollen Materialien, um einfache und vielseitige Formen zu betonen: Die Mischung aus Holz, Stoffen und Metall macht die Räume exklusiv und raffiniert. Jedes Element wurde entworfen und gebaut, um jeden Wohnraum zu verschönern und ihn persönlich und anpassbar zu machen. Die Farben folgen den Trends und behalten ausgewogene Nuancen von Erd- und Grautönen bei, wodurch eine einladende und angenehme Stimmung entsteht. In Übereinstimmung mit diesem Konzept wird es zwei Elemente geben, die aus wichtigen Kooperationen mit internationalen Designern hervorgehen.

Il Pont-Tisch di Aldo Cibic (cm L 270 - D 115 - H 73) ist die Demonstration, wie imposant Möbel dennoch leicht und zeitgemäß sein können. Die gewölbten Beine, die sich erweitern, wenn sie sich der Kreuzung und dem Stützpunkt der Spitze nähern, erinnern an eine Brücke, daher der Name selbst. Das geometrische und dünne Oberteil verleiht einem idealen Element für diejenigen, die modernes Design lieben, Leichtigkeit.

Pont Tisch, Design Aldo Cibic

Die Zusammenarbeit mit Francesco Lucchese produzierte die Serie Lucrezia, bestehend aus einem Sessel und einem Sessel. Ein auf Komfort ausgerichtetes Konzept mit weichen Linien, die aus der Vergangenheit übernommen und in einem modernen Stil überarbeitet wurden.

Der Sessel (cm L 82 - T 82 - H 74/43) beginnt mit dem Kissen, das einem Hocker ähnelt und mit der abgerundeten und weichen Rückenlehne verbunden ist, um ein Möbelstück von raffinierter Funktionalität zu schaffen. Die Kombination von Materialien und Farben macht diesen Sitz zu einem Mehrwert für den umgebenden Raum.

Lucrezia Sessel, Design Francesco Lucchese

Der kleine Sessel (cm L 67 - T 65 - H 81/51) hat ein Kissen, das von einer eleganten und weichen Schale umgeben ist, eine Struktur, die an die Idee einer Umarmung erinnert. Die Polsterung, optional mit Stoff, Samt oder Leder bezogen, wird von einer Staffelei aus Eschenholz (Ash Dark, Ash Tobacco, Ash White) unterstützt.

Lucrezia Sessel, Design Francesco Lucchese

www.selva.com
www.philippselva.com

Auch interessant

antworten