Design News

Die 5 Sinne des zeitgenössischen Schmucks - Schmuck neu definieren IV

FRAGILIADESIGN.DI VIRGILIO.FRANCESCA.MELODICO Antike 5
Die 5 Sinne des zeitgenössischen Schmucks - Schmuck neu definieren IV Es hat sich geändert: 2014-09-04 di ML

Die Neudefinition der Jewel IV Dynamic Schaltungen, über Giovanola 19 / 21, Mailand, von Sonntag September um 28 18.30.

Das Projekt re-definieren das Juwel von Sonia Patrizia Kette, jetzt in seiner vierten Auflage, versucht, eine Forschung auf dem fragmentierten Landschaft der zeitgenössischen Schmuck, in denen es keine festgelegten Definition und Geschichte der Schmuck strukturiert und organischen skizzieren.

Moderner Schmuck ist jetzt ein kreativer Geist, der einen wesentlichen und wachsenden Anzahl von Künstlern, Goldschmiede und Designer, in das Experimentieren mit Formen, Materialien, Techniken beschäftigt beinhaltet, um zu überwinden oder zu erneuern, die traditionelle Vorstellung von Schmuck, so dass es eine Form unabhängige Kunst.

2010 vom Wettbewerb "Neudefinition der Jewel" zielt darauf ab, Verbreitung und Förderung einer neuen Ästhetik der zeitgenössischen Schmuck bei der Suche nach innovativen Materialien und experimentellen, in einem kreativen Prozess, bei dem der Mehrwert hat die Idee beteiligt.

Das diesjährige Thema des Projekts wurde auf die fünf Sinne gewidmet: Schmecken, Sehen, Riechen, Tasten, Hören, so: ". Die Neudefinition des Jewel in allen Sinnen, mit allen Sinnen"

Das Juwel erlebt ein Gefühl, und gestalten Sie es über die "Sinne", die konnotiert eine Bedeutung, einen Sinn Mitarbeiter aus dem eigenen künstlerischen Forschung.

Der Juwel-wie "Geschmack" (Aroma, Geschmack); "View" (Formen, Farben); "Smell" (Parfüms, Gerüche); "Touch" (Materialität, Plastizität) und "Hören" (Töne, Geräusche). Der Duft erlaubt uns, durch Raum und Zeit reisen, während Touch vermittelt Intimität proxemics Aufhebung der Grenzen und die Grenzen, auch hören kann, um das Juwel und Speicherelement zu geben "Stimme", weil wir daran erinnert werden. All diese Assoziationen von Wörtern und Definitionen erlauben es uns zu verstehen, wie die Sinne führen uns zu einer "Reise" tief, um in der Welt zu tauchen.

Die Designer verwenden Materialien und Elemente, die dekontextualisiert und aus ihrem Kontext extrapoliert wurden, um sie in multifunktionale Juwelen zu verwandeln. Sie werden zu Accessoires, ja, aber nicht von Mode, sondern zu einem „Accessoire“ des Körpers. Sie kleiden ihn, indem sie ihn anpassen und modifizieren. Sie zeigen eine starke Persönlichkeit, eine starke Identität, die das Kleid nicht - wie in der traditionellen Bedeutung - begleitet, sondern zu Co-Stars aufsteigt, was seinen multifunktionalen und multipersonalen Charakter bestätigt.

Skulpturen, zeitgenössischer Schmuck, Modeaccessoires, Bijoux, Begriffe, die jede traditionelle Rubrik des funktionalen Designs oder des hohen Schmucks in die Luft jagen würden, aber sie sind - gerade wegen ihrer polymorphen und wandernden Natur - Produkte unserer Gegenwart, unserer "flüssigen Welt", würde Zygmunt sagen Bauman.

Zu sehen:

Ballabbio Malvina, Bezerra Màrcia, Bosio Olar Slobodanka, Bruni Michela, Casati Loriana, Catalano Erminia, Cerasoli Danila und Carbone Bernarda, Chimajarno (Trentin Chiara), Del Gamba Agnese, Eandare (Giovanninetti Lucilla), Ercolani Sandra, E-vasiva, Finnys Design (Vitali Alessandra), Forte Laura, Fragiliadesign (Di Virgilio Francesca), Garbin Mara, Ghilardi Eleonora, Giardinoblu, Giuffrida Lorena, Lacerenza Carmela, Lanna Elisa, Lauch (Porro Francesca), Liscia Micaela, Lovisetto Leonia, Maracanta (Bombardelli Lorena) ), Juwelen von Meri Macramè (Iotti Marisa), Mia zeitgenössische Juwelen (Sanfilippo Simona), Monguzzi Giovanna, Monti Arduini Olivia, Palmas Loana, Renzulli Alessandra, Rocco Maddalena, Rombolà Rosalba, Rossi Elena, Rotta Monica, Sala Alex, Soria Antonella, Volp Laura, Wire Dèco Design (Minelli Fabiana).

Casati Loriana Hör auf dein Herz Teil

Katalanisch Erminia Vibrations Sonore

Giuffrida Sammlung Metropole nododamore VIEW

madeleine rocco Nyx Armband Mantel TOUCH

Michela Bruni - BIG SUMMER VIEW

Eröffnung: September 28 2014 von 18: 30 zu 21: 30

Dynamische Schaltkreisen, Via Giovanola, 19 / 21 Mailand
Die Ausstellung bleibt geöffnet, bis 05 / 10 / 2014
Öffnungszeiten:. Giov ven .-- Sat. 17: 00 - 19: 00

Seit 2010 weiterhin Synergien und Partnerschaften mit verschiedenen Realitäten entwickeln: Aglitteringwoman, Boop, dynamische Schaltungen, DIMA-DESIGN, Galerie Rossini, GiuliaVigo Fotograf, Natur Frau Geschäfts und Asti Raum, Raum-E.

Wanderausstellungen 2014 / 2015:

  • vom 28. September bis 5. Oktober - Dynamic Circuits, Via Giovanola 19/21, Mailand.
  • vom 18. Oktober bis 15. November - DIMA-DESIGN, Via Crocefisso 2 a / b, Vimercate (MB).
  • 21./22. 23. November - NDI - Spazio Asti, Via Asti 17, Mailand.
  • vom 22. bis 25. Januar - Galerie Rossini, Viale Monte Nero 58, Mailand.
  • vom 7. bis 13. Februar - Spazio E, Alzai Naviglio Grande 4, Mailand.

Informationen:

Neufestlegung der Sonia Patrizia Jewel Kette
www.ridefinireilgioiello.com
design.circuiti@libero.it

Auch interessant

antworten