Design News

Natuzzi Open Art in den Vereinigten Staaten auf die Miami Art Week

Natuzzi Open Art Miami
Natuzzi Open Art in den Vereinigten Staaten auf die Miami Art Week Es hat sich geändert: 2015-11-25 di Benedikt Blumen

Natuzzi Italien hat zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten, während Miami Art Week, das Projekt Open Art, in 2007 mit dem Ziel, die Kunst in Natuzzi speichert und zugänglich zu machen, "offen" für alle geboren.

Das Projekt beinhaltet die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern unterschiedlicher Herkunft, die gebeten werden, um ortsspezifische Kunstwerke zu schaffen, um das Leben in der prestigeträchtigsten Natuzzi Flagship-Store in der Welt zu bringen.

Anlässlich der Eröffnung des Natuzzi Flagship-Store in Miami, Mittwoch Dezember 2 2015, wird es ortsspezifische Installation des Künstlers Adrien Missika (Paris, 1981) Obst Tauchgang am Sitz der Natuzzi in Apulien, wo sie sind, zu präsentieren Centro Stile und die Produktentwicklungszentrum, die das kreative Herz des Unternehmens bilden.

Der französische Künstler Adrien Missika, der zwischen Berlin und Mexiko-Stadt tätig ist, wurde von der Kuratorin Myriam ben Salah genau wegen seiner Fähigkeit eingeladen, die persönliche Erfahrung eines Ortes in Werke zu übersetzen, die von Zeit zu Zeit verschiedene Medien einbeziehen können , von der Skulptur bis zur Fotografie, von der Installation bis zum Video. Das Projekt wird es Missika ermöglichen, in direkten Kontakt mit Apulien zu kommen, einem Land der Kontamination, einem Knotenpunkt von Kulturen und Einflüssen im Mittelmeerraum, einer Vereinigung von Tradition und Innovation, Handwerkskunst und der Fähigkeit, "zu wissen, wie" und mit dem Unternehmen insgesamt Seine Aspekte bezogen sich auf Design, Produktion, aber auch auf Materialforschung und technologisches Experimentieren.

Apulien ist die „inspirierende Muse“ der Marke Natuzzi, einem Land, mit dem das Unternehmen eine starke und wichtige Bindung hat. Dies ist ein wesentliches Element, um die Essenz zu verstehen, die die Marke immer belebt und identifiziert hat.

"Ich Begeisterung folgten der Einladung des Natuzzi Open Art-Projekt", sagt Missika. "Einige Aspekte meiner Forschung in die moderne Idee der Flucht und Freizeit und ihre Vertretung verbunden kann auf eine interessante Weise mit der Philosophie und Ästhetik der Natuzzi verflechten."

Die Herausforderung wird sein, das Konzept der Missika Harmony-Maschine, eine Erklärung, die die Fähigkeit von Natuzzi zu schaffen perfekte Harmonien Räume fasst interpretieren. Das Konzept unterstützt daher die Harmonie zwischen den Objekten, um eine Harmonie im Haus, der der Archetyp, auf dem entwickelt die DNA der Marke ist zu leben: Natuzzi verbindet Design und Funktion zu einem harmonischen Leben zu schaffen.

Natuzzi Italien mit diesem neuen Projekt stärkt seine Beziehungen mit der Welt der zeitgenössischen Kunst durch die Unterstützung von Innovation und durch die auf der globalen Bühne Inspirationen, die die Marke einzigartig machen vorsteht. Anlässlich der Eröffnung, Disaronno, der weltweit beliebtesten italienischen Likör, einen speziellen Cocktail Natuzzi speziell für die Phase der Open Art in Miami entworfen zu präsentieren.

Adrien Missika, Natuzzi Open Art Miami

Adrien Missika, Natuzzi Open Art Miami - Oktober 2015 Natuzzi Hauptsitz, Santeramo in Apulien (Bari)

Natuzzi Open Art Miami

Adrien Missika, Pasquale Jr. Natuzzi - Natuzzi-Hauptsitz im Oktober 2015, Santeramo in Apulien (Bari)

Natuzzi Open Art Miami

Pasquale Jr Natuzzi - Oktober 2015 Natuzzi Hauptsitz, Santeramo in Apulien (Bari)

Auch interessant

antworten