Design News

Nokia liefert, diesmal mit einer Tablette zu überraschen genannt N1

NOKIA-N1-socialdesignmagazine03
Nokia liefert, diesmal mit einer Tablette zu überraschen genannt N1 Es hat sich geändert: 2014-11-21 di virgilio Konten

Die Markierung verschwindet von den Telefonen, aber Nokia debütiert auf einem Tablett. Das finnische Unternehmen, das im April seine Handy-Sparte zusammen mit der Fähigkeit zu Microsoft verkauft seine Marke auf dem Handy zu nutzen, hat gerade enthüllt die N1, ein Tablet mit Android-Betriebssystem.

Aluminium, mit 7,9 Zoll-Display, wird in China im nächsten Februar Debüt in Russland und Europa zu gelangen. Der Verkaufspreis wird wettbewerbsfähig: 249 Dollar plus Steuern.

Die Präsentation wurde in Helsinki auf der Konferenz-Technologie "Slush", für die Nokia hatte die Nachricht bekannt gegeben, statt. Das Unternehmen gestern getwittert ein Bild von einem durch die Meldung eingeführt black box "Weißt du was? Wir sind etwas zu tun. " Die Box ist nichts anderes als das Feld, das die N1, die erste Tablette des skandinavischen enthält. Das Gerät, das ästhetisch ähnelt dem iPad Mini verfügt über zwei Kameras mit Megapixel 8 und 5, 2 GB Ram, 32 GB internen Speicher und Betriebssystem Lollipop, der neuesten Version von Googles Android, zusätzlich zu der Software Nokia Z Launcher, die eine Benutzeroberfläche einfach und intuitiv verspricht.

Nokia im April verkauft seine Handysparte an 7,2 Milliarden Dollar an Microsoft, die aus seiner Lumia Handys losgeworden hat der finnischen Marke. Im Rahmen der Vereinbarung wird Nokia seine Marke auf Smartphones zu 2016 und auf herkömmliche Telefone für die nächsten Jahre 10 verwenden. Allerdings hatte das Unternehmen vor kurzem bekannt, seine Marke über neue Produkte bringen zu wollen.

NOKIA-N1-socialdesignmagazine01

NOKIA-N1-socialdesignmagazine02

NOKIA-N1-socialdesignmagazine04

Für weitere Informationen: www.n1.nokia.com

Sie konnten auch mögen

antworten