Design News

Sake das Atelier Sammlung Macramè in Cascina Cuccagna _ Mailänder Designwoche 2016

Sake das Atelier Sammlung Macramè in Cascina Cuccagna
Sake das Atelier Sammlung Macramè in Cascina Cuccagna
Sake das Atelier Sammlung Macramè in Cascina Cuccagna _ Mailänder Designwoche 2016 Es hat sich geändert: 2016-03-31 di Cholin

Sake Die Sammlung von japanischen Kultur inspiriert, gezeichnet von Atelier Macramè, das Designprojekt, das auf Initiative des Architekten entstanden ist Laura Calligari, Er wurde zur Teilnahme an ausgewählten  Ausfälle 2016.

Dies ist die Ausstellung, die in den Tagen von  Milan Design Week 2016  beleben die Räume  Cascina Cuccagna. Eine Ausstellung und Veranstaltung, die einen Weg zwischen echten Fehlern, pädagogischen Praktiken, innovativen Produktionsprozessen und Designherausforderungen bietet.

Zu diesem Anlass wurde das Sakè-Projekt ausgewählt, das handgefertigte Keramikset in limitierter Auflage, das in seiner Entwurfsphase verschiedene Phasen, Hindernisse und Unsicherheiten erlebte, aber das Konzept, das das Projekt charakterisierte, intakt hielt.

Il Saki Projekt nimmt die Idee der Ausstellung voll und ganz auf, denn durch die Geschichte dieses Projekts verstehen wir die verschiedenen Phasen, denen sich der Designer in der Phase der Realisierung eines Prototyps gegenübersieht.

Der Termin ist daher vom 2. bis 20135. April 8 in der Cascina Cuccagna (Via Privata Cuccagna, 17, 2016 Mailand), um die Geschichte dieses kleinen selbst produzierten Designprojekts aus nächster Nähe kennenzulernen.

Sake ist ein Set aus Keramik für Kaffee nach japanischer Art. Inspiriert vom Design traditioneller Sake-Gläser soll die Kaffeetassenkollektion eine Fusion-Neuinterpretation eines klassischen Objekts der italienischen Kultur sein, genau der Tasse. Die Tassen interpretieren auch das Konzept der Untertassenplatte neu, die mit einem Boden ausgestattet ist, der sowohl bei Verwendung des Bechers nach oben als auch bei Lagerung als Stützelement dient. Der Becher vermeidet Staubansammlungen im Inneren und schließt sich selbst an, behält aber seine spielerischen Formen bei. Abgerundet wird die Kollektion durch einen Thermo-Krug mit Tee- und Kaffeegetränken warum nicht Sake ...

Sake das Atelier Sammlung Macramè

Sake das Atelier Sammlung Macramè

Sake das Atelier Sammlung Macramè

Sake das Atelier Sammlung Macramè01

Auch interessant

antworten