Design

Andrea Vecera: November Regen

Andrea Vecera: November Regen
Andrea Vecera: November Regen Es hat sich geändert: 2011-01-24 di Benedikt Blumen

November Rain ist ein Projekt von Andrea Vecera für ein autarkes Grab, das Wasser zurückgewinnt und es auch zur Stromerzeugung für eine LED verwendet.

Konzept.
Wasser ist Leben; Das Wiederherstellen, Speichern und Wiederverwenden ist eine edle Geste, die jeder Mensch selbst machen sollte. Viele Menschen werden auch "post mortem" weiterhin Gutes tun, und diejenigen, die sich nie Sorgen gemacht haben, werden dies von jenseits tun. November Regen ist eine Synthese von Konzepten zum Wert von Wasser; die vom Impluvium gefeierte Heiligkeit, eine Kreuzung zwischen einem Kelch und einem Becken für Weihwasser; ein Licht einschalten, das die Seele des Wohltäters durch das Wasser selbst "lebendig" macht, und das Ritual, ein Lebewesen zu gießen. Ein autarkes Grab, das die Seele adelt, die Rolle des Wassers weiht und die Hoffnung lebendig macht.

Andrea Vecera: November Regen

Technologie und Materialien.
Das Impluvium und die Basis werden durch Rotationsformen und Thermoformen in Cristalplant erhalten, einem Verbundmaterial, das aus einem hohen Prozentsatz natürlicher mineralischer Füllstoffe (ATH getrennt von Bauxit) und einem geringen Prozentsatz hochreiner Polyester- und Acrylpolymere besteht. Es ist daher ein inertes, ungiftiges und widerstandsfähiges Material. Die Hauptbasis besteht aus Carrara-Marmor. Die Stromversorgung der LED erfolgt über einen Mechanismus, der in Kontakt mit Wasser Niederspannungsstrom erzeugt, wie beispielsweise die AA-Batterien der neuen Generation. Das Regenwasser verbleibt in einem Tank mit einem Siphon, der die Verdunstung und die Ausbreitung von Mücken verhindert. Die Verteilung erfolgt durch einen Hahn mit einem Knopf, es ist möglich, das im Tank vorhandene Wasser ohne Mechanismus abzugeben, da das Wasser durch die Schwerkraft abfällt, gibt es auch eine leichte Neigung, die es dem Wasser ermöglicht, bis zum letzten zu sinken fallen.

Vorschläge und Design Ethik in der Pflege der Details.
November Regen wurde für seinen formalen Aspekt aus dem Konzept des „Altars“ geboren, einer Ikonographie, die versucht, die Heiligkeit mit einem natürlichen Element wie Wasser zu verbinden, das vom Himmel kommt. Das Impuvium hat die Funktion, so viel Regenwasser wie möglich zu sammeln und im Inneren zu speichern. Es ist von einem Glas inspiriert, um die Heiligkeit des Inhalts zu verbessern. Die Kerze ist ein Tropfen, ein Symbol für Regen und Wasser, ausgestattet mit einer wasserbetriebenen LED. Die Regentropfen, die in ein Gewässer fallen, erzeugen konzentrische Kreise, das resultierende Design kann sehr spezifische Funktionen erfüllen.

Detailsschema_funzionamentoAndrea Vecera: November Regen schema_materialiparticolare03particolare04particolare05

Auch interessant

antworten