Design

ASIA DESIGN PAVILION, das größte koordinierte asiatische Designprojekt, das jemals in Mailand gezeigt wurde.

ASIA DESIGN PAVILION, das größte koordinierte asiatische Designprojekt, das jemals in Mailand gezeigt wurde. Es hat sich geändert: 2018-03-24 di luciam

In diesem Jahr bietet das kosmopolitischste Design einen umfassenden Überblick über die neuesten internationalen Trends. Eine dieser Neuheiten ist die ASIA DESIGN PAVILION (ADP), eine gemeinsame Ausstellungs- und Kommunikationsplattform, die speziell dafür konzipiert wurde, die facettenreiche Kreativität der asiatischen Designszene zu präsentieren und den Dialog zwischen Ost und West zu stärken.

Stellen Sie sicher, dass Sie den ASIA DESIGN PAVILION vom Mittleren in den Fernen Osten bringen, und erhalten Sie so einen Echtzeit-Schnappschuss von einigen der Bereiche, die sich einer raschen und eskalierenden Transformation unterzogen haben Prozess in den letzten zehn Jahren.
In der Tat haben zahlreiche Designer, Studios und Design-Organisationen aus Kambodscha, China, Indien, Iran, Japan, Korea, Katar, Singapur, Thailand, der Türkei und Israel das Fuorisalone-Event gewählt, um ihre Kreationen der Welt zu präsentieren.
Aber bei ADP geht es nicht nur um Industrie- oder Produktdesign: Das eklektische Universum asiatischer Kreativität zeigt alles von zeitgenössischer Kunst und Architektur bis hin zu Essen und Mode.

Organisiert in Zusammenarbeit mit Sarpi Bridge_Oriental Design Week, Mailand Raum Makers und I_des italyshenzen.com, für eine ganze Woche, ASIA DESIGN PAVILLON übernimmt die enorme Ausstellung Hangars von Megawatt Court (via Watt 15, Mailand), die Umwandlung in ein multikulturellen und interdisziplinären Hub der lebendigen und originellen aus der asiatischen zeitgenössischen Szene.

Die Ausstellung ist das VIP-Projekt ("Very Important Project") der Milan Design Week, das sich auf große Namen und mehr auf Projektinhalt und -qualität konzentriert.
Mehrere Ausstellungen werden den ADP animieren, einschließlich Slow Hand Design - Thai Popism, um die thailändische Kultur zu erforschen; Die Kollektion Kindred Spirits von Studio Haus hilft Ihnen, den Charme der indischen Philosophie und die bunten Linien der Design Clinic India zu erleben. Aus dem Iran stammt die persische Sammlung des Designers Mostafa Arvand; aus Katar präsentiert der Designer Othman M. Khunji neben den Projekten zweier bekannter Architekturbüros mehrere vom World Art Center in Peking koordinierte Projekte. Zum Beispiel wird es mehr Informationen über dieses Projekt geben.Wenn Sie nicht an dieser Seite interessiert sind, können Sie mehr über die Provinz Guizhou, das Chêtian Cultural Centre und das Shui Cultural Centre erfahren. vielseitiger Designer Kazuyo Komoda mit dem Joy-Projekt, Gastfreundschaft und Essen Erfahrung, in Zusammenarbeit mit BK1.

Schließlich können Sie das Design des Sang bewundern, das vom koreanischen Designer Jeong Sang signiert wurde, der von den internationalen Designern und jungen Kambodschanern geboren wurde.

Zeitgenössische Kunst wird durch außergewöhnliche Inhalte repräsentiert. Die DSL-Sammlung wird in Italien erstmals die bedeutendste Sammlung zeitgenössischer chinesischer Kunst präsentieren: das VR Museum von Dominique und Sylvain Levy von Karen Levy.
Andere Künstler werden von Galerien und ADP Studio Partnern wie Zhangh Hongmei und On Q und Ab Diffusion Italien International Group, Byungchan Lee und Seungyea Park von koreanischem STUDIO AKKA in H-Projekten, Le Guo von HUA GALERIE London, Umberto Dattola von Pg vorgestellt Art Istanbul Galerie und Anna Roberta Bria Berter.
Yuehui Liu, der in Zusammenarbeit mit CHATEAU d'Axe die Sofas live gestaltet und sie zu exklusiven Kunstwerken macht, die bei einer Charity-Auktion geschlagen werden.

Eine immersiven Umgebung ist die ZhouHe Installation von der chinesischen Studie Rou Media Lab, in cui wird der Besucher interaktiv beteiligt sein, während die Eco-Installation, von einem Projekt von FWstudio koordiniert geboren, wird Raum für einen introspektiven Moment verlassen.
Sowie ein Schaufenster der asiatischen Design zu sein, wird das Projekt auch haben ein in Asien produziert-MI-Bereich, freie Ausstellungsfläche, mit sorgfältig ausgewählten Prototypen, die zu möglichen asiatischen Design Hersteller vorgeschlagen wird, das Ziel des Projekts bekräftigt eine Verbindungsbrücke des Werdens zwischen Asien und der westlichen Welt, der Schaffung von Möglichkeiten für junge und aufstrebende Kreative gleichermaßen.

Es wird möglich sein, asiatische Küche zu genießen, Getränke Tofu Getränke dank der Gestaltung von Projekt Tofoo Xijing XU, Tian Wu und Yue LIU, kaufen Design dank der Zwischenspeicher von HANDS ON DESIGN und Bücher dank Limond temporäre Buchhandlung Objekte.
Im Inneren des Pavillons wird Radio das Programm Orient Express live übertragen, während ARTEFATTA den Ausstellungspavillon mit großen Bannern einrichten wird, um chinesische und koreanische Künstler zu bewundern. Der Außenbereich wird dank CRESPI BONSAI ein faszinierender japanischer Garten sein, um einen Moment der Pause im Freien zu genießen. All dies soll die Brücken zwischen asiatischer und europäischer Kultur verstärken.

Im Viertel Sarpi, wo die erste Brücke zwischen Ost und West die Sarpi Bridge_Oriental Design Week sein wird, wird der Liprando Tower Zhang Hongmei präsentieren und so eine künstlerische und kollaborative Verbindung mit ADP schaffen.
Eine letzte Neuigkeit: ASIA DESIGN PAVILLION wird von Asien mit den Flügen der TURKISH AIRLINES und von Mailand mit einer Bootsfahrt auf dem Naviglio Great ... erreichbar sein, um neue interkulturelle Horizonte zu erreichen.

www.asiadesignpavilion.com

Sie konnten auch mögen

antworten