Design

Axor Starck V, die Glasmischer

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-05
Axor Starck V, die Glasmischer Es hat sich geändert: 2014-07-23 di Benedikt Blumen

Der Mischer Axor Starck V verwirklicht den Traum eines jeden Designers: das Objekt verschwinden zu lassen, um die Funktion alleine optimal zu nutzen!

In diesem Fall wird nur die Essenz des Wassers, seine Transparenz, seine „Nichtform“ in die Spüle gebracht.

Axor Starck V (von Vortice) besteht aus einer 'Basis', die die Mischpatrone enthält und wie jeder Hahn installiert ist. Mit einem einfachen Klick wird ein eleganter Glaskörper darauf eingefügt.

Durch einen speziellen Spender, der die natürliche Wirkung der Rolle erzeugt, steigt das Wasser auf, bis es auf die Spüle sprudelt.
Der fast hypnotische Effekt ist ein Effekt von Fülle und Natürlichkeit, aber der Verbrauch ist weniger als halb so hoch wie bei einem normalen Wasserhahn: nur 4 l / min!

Der Joystick-Griff kann rechts oder links positioniert werden, um sich an die Bedürfnisse des Verbrauchers anzupassen, oder direkt am
Waschbecken, Armaturen Version 2 Löcher.

Der auffälligste Aspekt ist das Material: transparentes Glas, kratzfest und reinigungsmittelbeständig mit der Möglichkeit, es anschließend in der Spülmaschine zu waschen.
entfernte es von der Basis. Ein spezielles Ventil stoppt unter anderem den Wasserfluss, sobald der Glaskörper entfernt wird.

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-09

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-03

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-05

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-10

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-11

Axor Starck V-Mischer Social Design Magazin-12

Weitere Informationen zu: www.hansgrohe.it

Auch interessant

antworten