Design

Cradle / Richard Clarkson

Cradle__Richard_Clarkson_1
Cradle / Richard Clarkson Es hat sich geändert: 2011-10-24 di jessica zannori

Richard Clarkson wollte eine Art Low-Tech-Sofa im Korbstil schaffen, auf dem Sie sich zusammenrollen und die alltäglichen Sorgen des Alltags vergessen können… und vielleicht sogar einschlafen können, bevor Sie langsam einschlafen. Es gibt keine Kunst oder Handwerkskunst in diesem Objekt, es gibt keine Wissenschaft, die sein Design untersucht hat. Insbesondere die Forschung an autistischen Kindern und solchen, die an RMD (rhythmische Bewegungsstörung) leiden, hat eine entscheidende Rolle bei der Form und Struktur des Ergebnisses gespielt. Bei aller theoretischen Komplexität die endgültige Form

scheint recht einfach und sehr komfortabel. Eine grobe Holz gebogen, gepolstert und durch eine Reihe von Kissen ohne Deckel gepolstert. Cede vorwärts durch das Gewicht des Holzes, wenn nicht besetzt ist, steigt dann wieder, natürlich, wenn jemand sitzt darin.

Cradle__Richard_Clarkson_2

Cradle__Richard_Clarkson_3

Cradle__Richard_Clarkson_4

Cradle__Richard_Clarkson_5

Cradle__Richard_Clarkson_6

Cradle__Richard_Clarkson_7

Cradle__Richard_Clarkson_8

Via: Dornob

Auch interessant

antworten