Design

Kohlefaser und Stein für die neue Kollektion von Brillen Catuma

Catuma Kohlenstoff Gläser und Stein Firma Design-Magazin 03
Kohlefaser und Stein für die neue Kollektion von Brillen Catuma Es hat sich geändert: 2015-01-16 di Benedikt Blumen

Hi-Tech-Materialien kombiniert mit mineralischer Schönheit: Catuma stellt die Kollektion aus Kohlefaser und Stein vor, endlose Innovation.

Möchten Sie experimentieren, weiter gehen, Stile und Materialien mischen, auf der Suche nach Perfektion. Catumas Mission war es seit seiner Gründung, scheinbar grenzenlose Kollektionen zu kreieren, die die Schönheit und Reinheit des Designs verfolgen, aber ökologisch nachhaltig sind.

Die unermüdliche Forschung hat Catuma veranlasst, eine Kollektion aus Kohlefaser und Stahl in Kombination mit Stein- und Holzfurnieren auf den Markt zu bringen. Fast oxymoronische Materialien: die ersten hypertechnologischen Materialien, die aus der Welt des Verkehrs entlehnt wurden und für Leichtigkeit stehen; Letzteres ist ein Symbol für Handwerkskunst und ein Synonym für Stärke. Nach dem Erfolg der Stein- und Holzkollektion hat sich die Marke tatsächlich entschlossen, sich weiterzuentwickeln und dabei die Elemente, die sie berühmt gemacht haben, Mineralien und Essenzen, kombiniert mit Hochtechnologie, beizubehalten.

Tatsächlich ist Kohlefaser ein Polymer, das sich durch Bruch- und Zugfestigkeit auszeichnet, aber extrem leicht ist. Daher kann es sich perfekt an die Steinfront der Catuma-Modelle anpassen und die auf den Schläfen platzierten Furniere oder Steine ​​anmutig stützen und Formen verleihen zeitlos, elegant und raffiniert, eine futuristische und moderne Note. Darüber hinaus ist die Kohlefaser vollständig recycelbar, entsprechend dem Respekt vor der Natur, der das Unternehmen leitet.

Catuma Kohlenstoff Gläser und Stein Firma Design-Magazin 04

Weiche Lederdetails aus weggeworfenen Taschen, die auf die Gesichter gelegt werden, harmonisieren das Design der Brille, verleihen den verwendeten "kalten" Materialien Wärme, Hülle und Weichheit und betonen die Einzigartigkeit von Catuma, die in der Lage ist, die perfekte Balance zwischen ihnen zu finden Materialien, Design mit einer glamourösen Rock-Ästhetik.

Die Erfahrung im Brillenbereich und das Können und Genie des Designers haben daher zu einer Kollektion mit starkem Charakter geführt, die gleichzeitig luxuriös und einzigartig ist. Die Nuancen des Steins, die Maserung des Holzes, verschmelzen mit einer fast ätherischen Struktur aus Kohlenstoff, die jedoch äußerst widerstandsfähig ist, in einer avantgardistischen, charakteristischen und respektlosen Linie.

Catuma Kohlenstoff Gläser und Stein Firma Design-Magazin 01

Eine sehr dünne Silhouette aus Schiefer und Granit für einen überaus eleganten, aber rebellischen Look, kombiniert mit wertvollen Details und Formen, die an den Ort erinnern, an dem die Marke geboren wurde. Andria, Stadt Castel del Monte, UNESCO-Weltkulturerbe, geehrt von a achteckiger Stahlrahmen in Schattierungen mit antikem Effekt, mit mit Stein- oder Holzfurnieren überzogenen Kohlefasertempeln in Farben
erinnert an alten Möbeln des Herren Frederick.

Das Castel del Monte ist auf der ganzen Welt für seine einzigartige Struktur bekannt, in der die Nummer acht stark zurückkehrt: achteckiger Grundriss, umgeben von acht achteckigen Türmen, mit acht Zimmern im Untergeschoss und acht Zimmern im Obergeschoss und einem achteckigen Innenhof , in dessen Mitte sich ein achteckiges Becken befand.

Wie Friedrich II., Kunde der schwäbischen Burg, strebt Catuma nach Perfektion, die aus einer Mischung aus Geometrie, Design und Originalität besteht.

Catuma Kohlenstoff Gläser und Stein Firma Design-Magazin 02

weitere Informationen hier

Auch interessant

antworten