Design

Francesco Lucchese für Selva: Der Lucrezia-Sessel und der Sessel sind geboren

Francesco Lucchese für Selva: Der Lucrezia-Sessel und der Sessel sind geboren Es hat sich geändert: 2019-08-23 di terzomillennium

Die Polsterung ist glamourös: Selva kennt sie gut und hat in seine Designvorschläge einen Sessel und einen Sessel von Francesco Lucchese aufgenommen.

Die Serie des italienischen Architekten und Designers für Selva besteht aus einem Sessel und einem kleinen Sessel und zeichnet sich durch eine Linie aus, die, obwohl sie Zeichen der Erinnerung aufweist, stark aktuell bleibt und eine weiche und einhüllende Form aufweist. Der kleine Sessel (cm L 67 - T 65 - H 81/51) hat ein weiches und luftiges Kissen, das auf einem prestigeträchtigen Bock positioniert ist. Der Rücken wird zum charakteristischen Element: Es handelt sich um eine Art elegante Schale mit weicher Polsterung nach innen, die die runde Form des Kissens begleitet, bis es eingearbeitet wird. Eine Geste, die an die Idee einer Umarmung erinnert, ein Kokoneffekt, der die Person willkommen heißt. Erhältlich in Stoff, Samt oder Leder, hat es eine Aschestruktur (Ash Dark, Ash Tobacco, Ash White).

Der Sessel (cm L 82 - T 82 - H 74/43) bietet einen Cockpitsitz, bei dem sich die Rückenlehne und das Kissen bis zum Boden erstrecken. Das Kissen erinnert an einen Hocker, der erneut von einer weniger bedeckenden Rückenlehne umwickelt wird, aber sowohl für die Augen als auch für die Berührung runder und weicher ist. Ein ikonisches Möbelstück, das den umgebenden Raum durch eine perfekte Harmonie von Materialien und Farben in puren Trend verwandelt. Die raffinierte Praktikabilität dieses Sessels erhöht das Vergnügen, sich Zeit zu widmen, in einer Stimmung großer Entspannung und Designforschung.

Die Serie wurde erstellt, um mehr Möglichkeiten bei der Anpassung, mehr Varianten, mehr Verwendungen zu haben. Der Sessel und der Sessel eignen sich sowohl für eine vorübergehende oder längere und entspanntere Sitzung als auch für verschiedene Räume wie den Loungebereich eines Hotels, aber auch für den Wohnbereich eines Privathauses.

www.selva.com

Auch interessant

antworten