Design

Gianluca Sgalippa für Enzyma / Lampe "Stigma"

Gianluca Sgalippa Lampe Stigma
Gianluca Sgalippa für Enzyma / Lampe "Stigma" Es hat sich geändert: 2013-10-08 di jessica zannori

Bei seiner Geburt in 2011, die Marke ENZYMA (www.enzyma.it) Auf der Grundlage ihrer Identität auf eine Produktlinie von Möbeln aus dem mutigen und anspruchsvoll. Der Lampen: Nach fast zwei Jahren der wesentlichen Ergebnisse wird die Sammlung durch die Art der faszinierendsten bereichert. "Stigma", TischlampeEröffnet eine Reihe von hellen Objekten, bilden wird, von nun an, die am meisten erkennbaren von ENZYMA.

Diese Wahl würdigt die Leidenschaft und Erfahrung Gianluca Sgalippa, Der Brand Manager, auf dem Gebiet der Lichtgestaltung. In Anlehnung an die Philosophie der Ausdruck der anderen Artikel bereits im Katalog, ist "Stigma" von surrealen Formen, abstrakt, absolute und schafft aus dem Nichts ein individuelles zwischen der künstlichen und der organischen gekennzeichnet.

Von einer Plattform entstehen vertikal 6 Stämme mit unterschiedlichen Höhen, als Stempel ("Narben") einer Blume, die Antennen Auge einer Schnecke oder Anemonen ein Meeresboden. Als Luciferase, LEDs in den Köpfen gebracht strahlen ein weiches Licht und traumhaft. Die Realisierung der Lampe auf die Sinter, der die letzte Grenze der digitalen in der Konstruktion, die in der 3D Alumide gedruckt, mischen von Pulvern aus Aluminium und PMMA ist betraut.

Sie konnten auch mögen

antworten