Design

Das Design entspricht den Piemont Unternehmen

TAV001 02
Das Design entspricht den Piemont Unternehmen Es hat sich geändert: 2012-11-09 di Benedikt Blumen

Gestern präsentierten die Siegerprojekte des Wettbewerbs "Typische Produkte Industrial Design Contest" von der Designfabrik Torino Lab und Industrial Union of Turin gefördert

Die Herausforderung war ehrgeizig: die Piemont Unternehmen mit Designern aus ganz Italien beziehen - Professionals und Studenten - mit dem Ziel der Verbesserung der Beitrag, den die Designer geben kann bei der Gestaltung von Alltagsgegenständen, ausgehend von Halbfabrikaten industriellen Ursprungs.

IMG 9166 niedrigIMG 9168 niedrig

Um dieses Ziel zu erreichen, Turin Lab, Die Designfabrik in Turin, in Zusammenarbeit mit dem "Industrial Union of Turin, Hat startete vor vier Monaten, die erste Auflage des Wettbewerbs "Typische Produkte Industriedesign-Wettbewerb", In dem der Designer waren aufgerufen, die soziale und symbolisch für die Küche, um Artikel unveröffentlichten, authentisch zu erstellen, zu untersuchen, inspiriert von der Sphäre der Geselligkeit und Tradition, beginnend mit dem Halbzeug durch drei Unternehmen, die aus der Industrial Union of Turin Piemont: OFEN HULL spezialisiert auf die Produktion von Ziegeln, LIOTEX, die Verzierungen und Bänder in Baumwolle und Polyester und SMALBO, die Elemente für Kaminrohre in verschiedenen Materialien produziert realisiert.

Das Ergebnis war überraschend: verboten gut reagiert 83 Designern wie 61 Profis aus ganz Italien. Machbarkeit, angemessenen und innovativen Einsatz von Materialien, Technologien und Komponenten, im Einklang mit der Philosophie und: Eine Jury aus Branchenexperten hat einen Gewinner für jede der beiden Kategorien im Wettbewerb (Berufstätige und Studenten), basierend auf mehreren Kriterien erklärt Geist von Wettbewerb vorgeschlagen, die intrinsischen Eigenschaften des Projekts hinsichtlich Originalität, Leistung, den Inhalt und die Auswirkungen auf die Umwelt. Sie werden auch zugeordnet 5 erwähnt für die interessantesten Projekte. Die Sieger wurden die bemerkenswerte Zahl von EUR 3.000 für die Berufsgruppe und 1.000 für die Studenten verliehen. Die Preisverleihung fand heute Abend an der Unione Industriale von Turin statt.

IMG 9061 niedrigIMG 9094 niedrig

Der erste Preis in der Professional-Kategorie ging an das Projekt TAVELLA Antonio Cos. Es ist eine Schale in der Küche Ton, der viele Zwecke erfüllen: leere Taschen, Mittelstücke, Gewürzregal oder Korb für Brot. Das Projekt, liest das Zitat des Preises, voll interpretiert den Geist des Wettbewerbs und ihre Leitlinien korrekt mit den Technologien der Hölle Carena. Die Verwendung einer vorhandenen Außenform, mit wenigen Änderungen und mit der innovativen Anwendung des Schneidprozesses, machen es zu einem hohen Machbarkeit. Vor Jahren in Straßburg 37 geboren, lebt und arbeitet in Mailand Cos. Nach Berufserfahrung im Studio und Büro Santachiara Stil Fiorucci, in 2002 hat am Salone Satellite in Mailand ausgestellt. Seit 2009 Cosllection Unterschrift, die Marke mit dem es engagierte nell'autoproduzione Produkte Konnotation experimentell.

Der erste Preis in der Kategorie Studenten ging stattdessen zu dem Projekt QR Chef Monica Oddone dass, mit einem innovativen Einsatz von Standard-Produktion von Bändern LIOTEX Unternehmen, mit dem Zusatz von einfachen Nähten später eine praktische dosa-Reis und Tür-Spaghetti schlägt sie. In QR Chef Rettung Kunst Stickerei spielt einen QR-Code, der über eine App für Smartphones, um zu lesen Rezepte kehrt schnell. Die Technologie, um das Dekor aufgebracht wird, transformiert eine einfache Tasche in einem Mehrzweck-Objekt. Zweiundzwanzig Jahre Ivrea (TO), ist Oddone ein Student des Studiengangs Industrial Design an der Fakultät für Architektur an der Polytechnischen Hochschule von Turin. Er interessiert sich für Grafikdesign und Illustration. In diesem Zusammenhang gab er das Plakat für "The Little School of Theater" von Castella und einige der Abbildungen der 2009 Veröffentlichung "ein Märchen für die Berge - die Türme und Burgen" der Kultur 'L Péilacan von Pont Canavese.

Aber fangen hier erst an innovativen Ideen führen der Kreativität der Designer, so dass die Jury entschied über die Vergabe Anerkennungen auf andere Projekte. Drei Personen in der Kategorie Fach zugeordnet: die Tür / dösa Spaghetti vierunddreißig iranischen Amir Alizade, bei dem der Durchmesser der Löcher des vom Fornace Carena hergestellt Ziegel werden praktische und wirksame dösa Spaghetti; Colombo, der Eierbecher dreißig Turin Alessandro Damin Übernahme des Technologieunternehmens SMALBO einfach zu gestalten, um ein Produkt-Konzept minimal geben: Eierbecher emailliertem Stahl; Oretta siebenunddreißig Florentine Arianna Subri, in dem durch eine intelligente Nutzung der von LIOTEX in einem radialen Muster auf eine Wanduhr gewickelt produziert Bänder, Klebeband markiert den Übergang der Stunde und natürlich wird zum Multifunktionstisch, an dem zu hängen " Memo "Notfall, die typisch für eine Familie, die ihr Drehkreuz in der Küche hat.

Zwei statt erwähnt in der Kategorie Studenten: das Projekt der vierundzwanzig Camino Mailand Jacopo Ferrari, eine interessante und intelligente Interpretation der Funktionen des "Ofenrohr" von SMALBO nach der dampfenden produziert und Schütteln Sie Ihr Frucht venticiquenne von Venaria (TO), Sharon Amoroso, ein Geist Lösung zum Waschen von Gemüse oder Obst von kleinen Abmessungen, die durch eine Art Cocktail-Shaker kann schnell den Pfad der Tabelle und durch die das Wasser kann dann für die Bewässerung der Pflanzen wiederverwendet werden.

Sie konnten auch mögen

antworten