Design

Das Radisson Blu Hamburg wählt Kaldewei

Das Radisson Blu Hamburg wählt Kaldewei 4
Das Radisson Blu Hamburg wählt Kaldewei Es hat sich geändert: 2013-02-19 di Benedikt Blumen

Das 4-Sterne-Superior-Hotel wählt die Qualität emaillierter Duschwannen aus Stahl KaldeweiAustausch über 250 gefliesten Flächen.

Im Herbst 2009 wird das Radisson Blu Hotel in Hamburg nach einer einjährigen Renovierung im Wert von mehreren Millionen Euro stilvoll wiedereröffnet.
Trotz der wichtigen Investition bemerkten General Manager Oliver Staas und seine Mitarbeiter kurze Zeit nach der Wiedereröffnung Flecken und Wasserinfiltrationen
in den Badezimmern. Die betroffenen Räume werden geschlossen und 252 geflieste Duschbereiche werden schrittweise durch Kaldewei-Duschwannen aus emailliertem Stahl ersetzt, um auf eine sichere und dauerhafte Lösung zählen zu können und maximale Hygiene für die Kunden zu gewährleisten.

Das über 100 Meter hohe Gebäude des Radisson Blu in Hamburg ist Teil des architektonischen Erbes und zeichnet sich durch Eleganz und Pflege der Innenräume sowohl in den öffentlichen Bereichen als auch in den Zimmern aus. Die 556 Zimmer und Suiten wurden vom Innenarchitekten Christian Lundwall in drei verschiedenen Stilen eingerichtet: "Natural" mit hellem Holz und weichen Cremetönen, "Urban" im Stil einer Metropole und "New York Mansion" mit einem charakteristischen Charakter Lounge-Atmosphäre.

Das Radisson Blu Hamburg wählt Kaldewei 3

Das Badezimmer ist die Visitenkarte eines Hotelzimmers. Die Duschbereiche in den Badezimmern der Radisson Blu Hamburg Zimmer, die während der Renovierungsarbeiten 2009 renoviert wurden, wurden mit Fliesen bedeckt, die sich im Vergleich zu den Standards und Bedürfnissen des Hotels als unzureichend erwiesen. Hotel, vor allem aus hygienischer Sicht. Eine inakzeptable Situation für eine Struktur wie das Radisson.

Oliver Staas, General Manager des Hotels, sagt:
"Bei der Bewertung eines Hotelzimmers für das Gästebad spielt die wichtigste Rolle; wenn mangelnde Hygiene und Reinigung, die Ergebnisse nur sehr negativ sein. "

Das Radisson Blu Hamburg wählt Kaldewei 1

Auch interessant

antworten