Design

MEGAMAN / "Lighting Design für kulturelle LED und neue Technologien" am Polytechnikum in Mailand.

image002
MEGAMAN / "Lighting Design für kulturelle LED und neue Technologien" am Polytechnikum in Mailand. Es hat sich geändert: 2011-12-23 di Benedikt Blumen

Der Workshop „Lichtdesign für kulturelles Erbe - LED und neue Technologien“ beginnt am 11. Januar 2012 am Polytechnikum in Mailand im renommierten Lichtlabor auf dem Campus von Bovisa.

Der Kurs beinhaltet intensive 40 Stunden und richtet sich an Fachleute technische Absolventen und Nicht-Absolventen, die bei der Gestaltung der Beleuchtung für das kulturelle Erbe zu spezialisieren wollen sollen.

Der Workshop sieht den Beitrag der MEGAMAN, gehört zu den wichtigsten in der Welt in der Produktion von energiesparenden Lampen, mit dem Ziel der Vertiefung und Entwicklung das Thema der kulturellen Aufklärung angesichts der Vielzahl von Orten, an denen sind heute einer der Bereiche, die meisten anspruchsvollen und komplexen für die Lichtdesigner der Design-Ausstellung, mit Hilfe einer Reihe von praktischen Versuchen für den Schutz und die Erhaltung des guten und besonders auf die Kunstwerke durch Beleuchtung .

Am Donnerstag, den 12. Januar (LM-Gebäude - über Durando 10) ist die Intervention von Luciano Gervasutti, kaufmännischer Leiter von La Filometallica, exklusiver Vertreiber der Marke MEGAMAN® für Italien, geplant. Die Hauptthemen werden die Lichtquellen und insbesondere die Effizienz von LEDs in Bezug auf Farbwiedergabe, minimale Wärmeabgabe und wichtige Kosteneinsparungen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.luce.polimi.it

Auch interessant

antworten