Design

Mehrere [Forschung] hat 11 voller Magie Projekte inszeniert

Mehrere Such - Garden of Thought
Mehrere Such - Garden of Thought
Mehrere [Forschung] hat 11 voller Magie Projekte inszeniert Es hat sich geändert: 2016-04-19 di lagalbu

MEHRERE [Forschung]Das Ausstellungskonzept herausgegeben von Patrizia Boscherini (Eigentümer der Marke Douuod Frau / Home) und David Mariani (Eigentümer der Marke am Ursprung) ist ein Lagerhaus von Erfahrungen und Wünsche wahr werden, entworfen von den geschickten Händen von Handwerkern Dichter.

Die Ideen, die Farben, mischen sich die Formen mit Gesten aus der Kreativität von 11 Marke entstanden, sie lieben und glauben, in einem Design aus intelligenten, brillant und originelle Lösungen, in denen Poesie eine Funktion nie langweilig folgt. Überschreiten der Schwelle des Bürger 9 in Piazza XXV Aprile a Mailand, die Zeit, die von den gemeinsamen Uhren gemessen wird magisch kristallisiert. Zur Begrüßung, die vier Wände des metaphysischen Madame "Raum des Denkens", eine Ecke der Natur geschickt drehen, von Landschaftsarchitekt erstellt Silvia Ghirelli mit der Komplizenschaft der Boxwoods Minari Buxus und gerahmt in einer Installation aus großen mundgeblasenen Glasvasen von der Ursprung die gern gesehen, sie zu schützen, die Krepppapierblumen Andrea MerendiBlumen, die wir in den Raum in einer Einstellung atemberaubend finden. Merendi, in Zusammenarbeit mit dem Papierherstellungs Rossi, Geschenke, in dieser Ausgabe des Fuorisalone, die neue Farbpalette: ungewöhnlich staubigen Schattierungen und Farben Elegant Jahrgang, die aus alten Schubladen zu entstehen scheinen seit Jahren geschlossen.

Quer durch den Raum des Gedankens ist, das Auge zu fangen die neue Linie der Kissen, die die Marke der Ursprung startet für den Anlass. Hergestellt mit der Technik, mit der Matratzen hergestellt werden. Die Polsterung besteht aus Wolle. Sie werden aus Hanf- und Leinenstoffen vom Balkan hergestellt und in den 50er und 60er Jahren auf einem Webstuhl hergestellt. Sie waren dazu bestimmt, Säcke für Mehl und Getreide zu werden, fanden aber ein neues Leben in den Händen von David Mariani, Inhaber der Marke.

Die anmutigen Tiere in der Nähe der Treppe platziert, werden aus der Inspiration geboren, dass der Designer Francesco Ballestrazzi schöpft aus einer magischen Welt von Tieren, Blumen und Märchen bewohnt, und das in einer speziellen Kapsel Sammlung seiner berühmten Hüte gedreht; im Einklang mit dem Design-Event können die Elemente sowohl als Zubehör verwendet werden, die klassischen Lampen wie (aber nicht zu viel), dank Mikroleuchteinsätze LED.

Ist der Teppich, in diesem grasbewachsenen Stelle, aber erreichbar mit den unterschiedlichsten Materialien, Duouod Frau / Haus die gute Umgebung von Edel- und gediegene Atmosphäre fast greifbar in der Luft zu geben. Inspiriert von den alten Fliesen und Grafiken in geätzten Eisen realisiert wird das ideale Element sowohl interne als auch Gärten zu liefern, dank der Größe, die großzügig sein kann, wie in diesem Fall.

Es lohnt sich, die Schritte des alten Eisentreppe klettern in den ersten Stock führt eine dell'allestimento Gesamtüberblick zu haben, und zur gleichen Zeit, den Zugang zu dem, was ein Zimmer in einem exklusiven Restaurant aufgedeckt wird, kulinarische Opernbühne Badeggs, Teams von jungen Köche, die originelle Gerichte von Küchenchef Federico Bassi inszeniert haben. La mise en place, hergestellt mit Teller und Besteck der Ursprung beziehen sich auf schöne Zeiten vorbei durch einen besonderen Kontrast mit Lampen zu schaffen Cynara der Zwiebel, Das Neueste auf dem Gebiet der Lösungen für das Wachstum in Innenräumen und auf engstem Raum. Cynara stammt direkt aus den Händen der besten italienischen Handwerker und kombiniert einen handbemalten Faenza-Terrakotta-Lampenschirm mit einer eleganten Struktur aus eloxiertem Aluminium. Sehr geringer Verbrauch dank der Verwendung von LEDs der neuesten Generation (7 Watt, wie das Modem des Heim-WLAN), und das Element begleitet das Wachstum von Gemüse, aromatischen Pflanzen, Blumen und Sukkulenten das ganze Jahr über zu Hause. Eine üppige Oase, definitiv voller Stil. * In diesem Fall sind es die Zier- / Esspflanzen von Res Naturae, Ein Projekt von der Idee zweier Studenten der Agrarwissenschaften geboren. Zu allem Keramiktöpfe Bulzaga, Ergebnis einer schwierigen Technik der Bearbeitung der Keramikmischung, mit der ein sehr dünnes Produkt erhalten wird, ähnlich wie bei Porzellan. Der Mehrwert ergibt sich aus der Form, die immer von Hand gefertigt wird und eine optische und taktile Eigenschaft aufweist, die der Holzmaserung sehr ähnlich ist. Das Produkt kann in verschiedenen Farbtönen angepasst werden, um den Bedürfnissen und Wünschen jedes einzelnen Kunden gerecht zu werden.

Ein Rahmen der Veranstaltung, Raum, heute der Marke Showroom STRATEGIE SchuheDas in der Realität des "Milan 800, ein ehemaliger Hardware-Geschäft und heute war, im einundzwanzigsten Jahrhundert beherbergt, Bühne und Co-Star dieser Traum Darstellung, Ort, begleitet und bereichert die Ausstellung mit seinen Dachfenster, Balken zu Ansichten und Böden und tausend tausend Pfade durch die Jahrhunderte Zeiten.

Mehrere sucht sich - im Erdgeschoss

Mehrfachsuche - Erdgeschoss

Mehrere Such - Primopiano

Mehrfachsuche - Vordergrund

Mehrere Such - Andrea Merendi

Mehrfachsuche - Andrea Merendi

Mehrere Such - Herkunft

Mehrfachsuche - Am Ursprung

Auch interessant

antworten