Design

O | Kulte GRUNDSTÜCKE IN ITALIEN. VON BARCELONA DIREKT AUF EMERGING DESIGN DIE PLATTFORM GEWIDMETER

O-Kulte Lambrate Ventura2
O | Kulte GRUNDSTÜCKE IN ITALIEN. VON BARCELONA DIREKT AUF EMERGING DESIGN DIE PLATTFORM GEWIDMETER Es hat sich geändert: 2013-07-26 di Labóh

Eine Brücke, um Designer mit Marken und Produzenten in der Welt des Designs auf internationaler Ebene zu verbinden. Dies ist die Mission von O-Kulten, einer jungen und dynamischen katalanischen Realität, die 2012 in Barcelona geboren wurde und Italien als zweiten Bezugspunkt für seine innovative Plattform ausgewählt hat.

Die Entscheidung kam als Ergebnis des Feedbacks und großes Interesse bei der Beteiligung von O-Kulte auf der Mailänder Designwoche im kreativen Viertel von Ventura-Lambrate gesammelt und nach einer großen Vertriebsvereinbarung mit einem exklusiven Store in Mailand gewidmet zu den wichtigsten Unterschriften Design. Darüber hinaus wird die Ausbreitung auf italienischem Gebiet unterstützt und durch die Zusammenarbeit mit Labóh gefördert werden, tatsächlich und Italienisch-Spanisch Beratungsleistungen.

"O-cults wird auch in Italien und für seine aufstrebenden Designer, für die derzeit neue Registrierungen auf der Website www.o-cults.com möglich sind, erneut ein Konzept vorschlagen, das sich in Spanien als erfolgreich erwiesen hat und das es ist bereits von einem Jahr Arbeit profitieren “, sagt Alex Bosch, einer der Gründer. Das Ziel von O-cults ist es, die besten Talente im Designbereich zu fördern, indem sie mit internationalen Produzenten, Verlegern und Distributoren in Kontakt gebracht werden, um neue Möglichkeiten für Wachstum und Bekanntheit sowohl für Designer als auch für die Unternehmen zu schaffen, mit denen sie sich niederlassen. Zusammenarbeit. „Wir glauben, dass gerade in einem solchen Moment - so Bosch weiter - einer der grundlegenden Erfolgsfaktoren darin besteht, sich mit denen zu vernetzen und zu teilen, die wie wir einen neuen Ansatz für die Welt des Designs sehen.“

O-Kulte Lambrate Ventura

Bringen Sie die Design-Kultur für die Wirtschaft, es ist daher eine der Säulen, die den O-Kulte Philosophie untermauern. Die Philosophie, die die Labóh Markenpartner erkennt, dass die Unternehmen und Design-Profis, Kommunikationsdienste bietet, Business Development, Unterstützung für die Inbetriebnahme und Erschließung neuer Märkte. "Dieser Ansatz ist perfekt im Einklang mit unseren Werten - erklärt Miriam Jordan von Labóh - und aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen O-Kulte in Italien vertreten, die Vernetzung und Förderung von Initiativen, unmittelbar gerichtet zu Wettbewerbsvorteile für alle Beteiligten erreichen in beteiligt sind, sowohl für Designer wie für Unternehmen ".

Creativeaffairs

O-Kulte fördern dann in Italien und Italien, die über seine Plattform, die neuen Generationen von Designern, ihnen zu helfen, die Unterschiede zu überwinden, die zwischen der Industrieproduktion und dem realisierten Projekt vorhanden sind und ihnen Unterstützung und Beratung für alle Bereiche anbieten in Bezug auf Fragen im Zusammenhang mit geistigem Eigentum und Lizenzgebühren im Zusammenhang.

Die Aktivität von O-Kulten, die sich auch an professionelle Industriedesign-, Architektur- und Grafikstudios richtet, die sich für Produktdesign und die Expansionsphase interessieren, zielt darauf ab, Wettbewerbe zu erstellen, die dem Design gewidmet sind, Veranstaltungen für die Präsentation von Ad-hoc-Projekte und deren Verbreitung durch die Medien, Organisation von Workshops und Vermittlung spezifischer Aufträge, die Unternehmen erhalten, zwischen verbundenen Designern.

O-Kulte Lambrate Ventura1

In den letzten Monaten war O-cults unter anderem am FRESH * -Projekt beteiligt, das die Eigenproduktion seiner angeschlossenen Designer in den Räumen der Roomservice Design Gallery in Barcelona fördert. Während die Edition der ersten beiden von Mitgliedern der Plattform entworfenen Produkte bereits in Produktion gegangen ist, werden Produkte unter der Marke O-cults hergestellt und vertrieben. Darüber hinaus arbeitet das Team an der Vorbereitung der neuen Ausschreibungen, die ab September unter den Mitgliedern des Netzwerks verbreitet werden.

O | CULTS www.o-cults.com - apply@o-cults.com

Labóh www.laboh.net - info@laboh.net 

Auch interessant

antworten