Design

"WEIN-BEUTEL (R) EVOLUTION" Die innovative Verpackung von REVERSE INNOVATION

REV Weintasche SQUARE
"WEIN-BEUTEL (R) EVOLUTION" Die innovative Verpackung von REVERSE INNOVATION Es hat sich geändert: 2015-05-04 di Benedikt Blumen

"Weintasche (R) EVOLUTION" ist die innovative flexible Verpackungen, die Reverde Innovation BV Amsterdam zu Plast starten.

Gewinner von fünf internationalen Designpreisen, Wein Pouch (R) Evolution ist die innovative Verpackung, die umge Innovation BV Amsterdam (Spin-off der italienischen Agentur umge Innovation) stellt während der "Start Plast", das Gründerzentrum in der Messe Plast, die auf dem Messepark in Rho, Mailand stattfinden wird, von der 5 9 Mai.

Entwickelt, um das aktuelle Bild des Weines in Beutel oder "bag in box" oft gleichbedeutend mit schlechter Qualität verkauft zu löschen, dieses Forschungsprojekt auf dem Gebiet der flexiblen Verpackungen, wurde von einer Partnerschaft mit dem Weingut in Friuli Gigante geboren. Das Ergebnis wurde in einer ursprünglichen Kleidungsstück gra-fig-Strukturverfeinerung, die den Stil des klassischen Flasche "Bordeaux" interpretiert geführt.

Die wichtige Verbindung zur geografischen Herkunft der Trauben wird durch ein Verfahren der Trockendruck, der auf dem Etikett Oberflächenmorphologie des Landes durch Terrassen gearbeitet, auf dem die Reben angebaut schlägt idealisiert. Die Anordnung der Reihen des Weinbergs wieder, durch eine if-GNO gewundenen, schaffen konzentrischen Geometrien und zur selben Zeit unregelmäßig erinnert an den Trend der Steigung vertreten. Der Umfang der Weinberg ist ideal auf der Packung durch die Form des typischen Blatt-Rebe stammt aus diesem kostbaren Bereich beschränkt.

"Unser Ziel war es, ein qualitativ hochwertiges Produkt, das mit einem anspruchsvollen und aufmerksamen interagieren können zu erstellen, wobei als Alternative Weg der Innovation"Sagt Mirco Onesti, Creative Director und Partner der umge Innovation.

Wine Beutel (R) Evolution war die Dieline, Fab, A 'Design Award, in Wettbewerben wie Design Awards und das Chicago Athenaeum Good Design Museum.

Weitere Informationen zu: www.reverseinnovation.com

Auch interessant

antworten