Design

Salone del Mobile 2018: Alle Neuigkeiten von Zilio A & C.

Salone del Mobile 2018: Alle Neuigkeiten von Zilio A & C. Es hat sich geändert: 2018-05-11 di claudia ovan

Eine konsolidierte Produktionstradition, die im Laufe der Jahre im Namen von Qualität und Liebe zum Detail im Dienste der aktuellsten und aktuellsten Designforschung gewachsen und gestärkt wurde: Dies ist die Visitenkarte von Zilio A & C, die dieses Jahr auf dem Salone del Mobile präsentiert wird , Arkad und Pebble, zwei neue Kollektionen von Note Design Studio und Tomoko Azumi.

Arkad_design Notizen Design Studio, ist eine Kollektion von Hockern, erhältlich in zwei verschiedenen Längen und in einer Eckversion. Die Designer selbst beschreiben das Konzept folgendermaßen:
„Arkad bedeutet auf Schwedisch Bogen. Wir ließen uns von der Ästhetik der Welt der Architektur inspirieren und nachdem wir verschiedene architektonische Ausdrucksformen untersucht und in kleinem Maßstab getestet hatten, fanden wir das Gleichgewicht, das wir suchten, in der einfachen und vertrauten Form des Gewölbes, das wir dann wiederholten und dem Produkt Rhythmus und Dynamik zurückgaben.
Die einfachen Volumen dieser Puffs und ihre kompakte Größe machen Arkad zu einem System, das sich für die Entspannungsbereiche von Geschäften, Loungebereichen, aber auch für Wohnräume eignet. Die verschiedenen Module können einzeln oder zusammen verwendet werden, um größere Kombinationen zu bilden, die ein echtes neues Produkt entstehen lassen, das sich dem Raum anpasst, in dem es eingesetzt wird. "
Besonderes Augenmerk wurde auf die Auswahl der Stoffe gelegt, die die Struktur aus Holz und Polyurethanschaum abdecken. Die für Arkad ausgewählten Stoffe Febrik und Rohi bieten hohe Elastizität und Weichheit sowie ein ausgezeichnetes ästhetisches Ergebnis.

Pebble_design Tomoko Azumi, ist eine Familie von multifunktionalen Accessoires in Esche, deren Design von natürlichen Urformen wie der des Kiesels inspiriert ist, wie aus dem Namen hervorgeht. Je nach Größe und Silhouette werden die drei Versionen von Pebble nach Belieben zu Couchtischen, Hockern, Aufbewahrungsboxen oder Bänken.
„Wir haben diese Serie als eine Gruppe von Hockertischen entworfen“, sagt Tomoko Azumi, „und sie sowohl für den häuslichen als auch für den öffentlichen Raum gedacht. Es sind wirklich flexible Produkte, auf denen eine oder mehrere Personen sitzen können. Selbst auf dem kleinsten Hocker ist Platz für zwei! Kurz gesagt, sie können in völliger Freiheit verwendet werden, um eine Umgebung anzupassen, und können sich je nach Anlass und verfügbarem Platz in einen Sitz verwandeln. "

Die Neuigkeiten dieses Jahres betreffen auch zwei Produkte, die in früheren Ausgaben der Show so erfolgreich waren.
Im vergangenen Jahr eingeführt, Etta_design Dossofiorito, angereichert mit drei neuen Zubehör: eine Auktion Kleiderbügel, einem Spiegel und einer Glove-Box erlauben neue Möglichkeiten der Anpassung dieser Ergänzung wird die perfekte Zeit, eine Halle oder Schlafzimmer zu dekorieren.
Die Familie Rapa_design Mentsen erweitert sich auch um eine neue Basis mit dünneren Holzbeinen: eine Option, die insbesondere die Verwendung dieses Sitzes in dynamischen Umgebungen wie Restaurants, Bars und Bildungseinrichtungen ermöglicht.

Vier Vorschläge, die ein neues Konzept der Vielseitigkeit interpretieren. Ein wesentliches Design, das von klaren und eindrucksvollen Formen ausgeht, schafft Produkte, die für Räume im ständigen Wandel konzipiert sind, sei es privat oder öffentlich. Mit diesem Salone gibt Zilio A & C neue Antworten auf die immer sorgfältiger werdenden Anforderungen des internationalen Innendesigns in Übereinstimmung mit seiner Philosophie, die Forschung in den in allen Produktionsphasen kuratierten Formen immer kombiniert hat und ausschließlich in seinen Labors im Nordosten Italiens durchgeführt wird. 'Italien.

 

www.zilioaldo.it

Auch interessant

antworten