Design

Poly and Blues Stühle von Bonaldo in einem "Winter" -Schlüssel überarbeitet

Bonaldo Blues XOXO XO
Poly and Blues Stühle von Bonaldo in einem "Winter" -Schlüssel überarbeitet Es hat sich geändert: 2015-11-16 di Benedikt Blumen

Die Poly und Blues Stühle von Bonaldo jeweils gezeichnet durch Karim Rashid e Archirivolto, mit der Ankunft der kalten Jahreszeit werden vorgeschlagen, in einem "Winter" -Schlüssel überarbeitet zu werden.

Zum "Aufwärmen" beider Kreationen wird die Polsterung verwendet - einfarbig, mit kontrastierenden Kombinationen, Pied de Poule und vielen anderen Mustern -, die das geometrische Design der Stühle verbessert und neue Identität und Verwendungsmöglichkeiten verleiht.

Poly wurde 2007 von Karim Rashid entworfen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter Red Dot, Good Design und Best Design. Poly - dessen Name von "Polycarbonat" abgeleitet ist, dem Material, aus dem die Stuhlstruktur besteht - wird in den beiden Poly-Restylings präsentiert XO und Poly XOXO, die dem Sitz Komfort und Wärme verleihen. Die XO-Version ist vollständig mit einfarbigem Stoff, Leder oder Öko-Leder bezogen, während Poly XOXO über ein zweifarbiges Kontrastfutter zwischen Vorder- und Rückseite verfügt, das Kombinationen mit einer starken Persönlichkeit ermöglicht.

Der Blues-Stuhl ist ein Bonaldo-Klassiker: Er wurde 2011 in der Polypropylen-Version vorgestellt und in diesem Jahr mit Blues XO und Blues XOXO in neuem Gewand wiederbelebt. Diese Möbel erhalten neue Eleganz und Raffinesse dank der Verwendung der Polsterung - in Stoff, Leder oder Öko-Leder - in hellen Farbtönen und Texturen, die von der Modewelt inspiriert sind, wie der weißen und roten Hahnentritt-Version.

In der XO-Version ist der Stuhl komplett gepolstert; Bei Blues XOXO sind nur Sitz und Rücken abgedeckt, während die Struktur sichtbar bleibt.

Bonaldo Poly Stühle und Blues, Blues XO houndstooth

Blues XO houndstooth

Stühle Poly und Blues Bonaldo Bonaldo Poly XO

Bonaldo Poly XO

Bonaldo Poly XOXO

Bonaldo Poly XOXO

Auch interessant

antworten