Design

Studiòvo / Suspension Armille für Nelli Licht

Studiòvo armille 13
Studiòvo / Suspension Armille für Nelli Licht Es hat sich geändert: 2013-02-07 di Benedikt Blumen

Mit Blick auf die Vergangenheit die Reinheit und Authentizität primitiver Formen wiederherstellen, ohne auf den Reichtum an Inhalten und Bedeutungen zu verzichten, die in jedem Objekt, an jedem Ort, in jeder Geschichte verborgen sind. Genau aus den Seiten der alten Geschichtshandbücher stammen die Designer von Studiòvo Marco Vincenzi und Andrea Caturegliin Zusammenarbeit mit dem Architekten Paul FrelloDrew, zu bilden, und Namen wie zum Armille, dramatisch und ätherisch Suspension Innere gemacht für Lucca Martinelli Luce.

Seine Etymologie aus dem lateinischen Armus, dh òmero (der Knochen des oberen Teils des Arms), führt uns direkt zum alten Rom, einer Ära unbestrittenen Wohlstands und unbestrittener Stärke, in der die tapferen Soldaten der Stadt die Szenen des Stadtlebens betraten. kaiserliche Armee, Kämpfer in turbulenten Schlachten. Am Handgelenk, aber auch an den Armen und Knöcheln trugen sie "le armille", dh konzentrische Armbänder aus verschiedenen Materialien (wie Stabmetall, Metall mit abgetrennten Elementen, Elfenbein, Knochen, Bernstein usw.). ), Symbole brillanter Geschicklichkeit und platzender Körperlichkeit.

Aus der Kreisform dieser kostbaren Juwelen entsteht heute eine Aufhängung mit hohem dekorativen Charme, deren Lichtstärke der Kraft ihrer ursprünglichen etymologischen Bedeutung entspricht. All dies ist möglich dank des diffusen Lichts, das durch den im oberen Teil geöffneten weißen Stahlreflektor und gleichzeitig durch die direkte Beleuchtung des Diffusors aus satiniertem Opalmethacrylat garantiert wird.

Studiòvo armille euroluce 2011 129 copy

Armille sieht alles und beleuchtet alles. Wie ein Schüler, eine brillante Lichtquelle, beweist die Hängelampe von Studiòvo, dass sie ihre Lektion - der Geschichte - meisterhaft gelernt hat!

Auch interessant

antworten