Design

Belnotes.com Interview Franc Faccin auf dünnem Stuhl Miniforms

1 Dünne-Belnotes-SDM
Belnotes.com Interview Franc Faccin auf dünnem Stuhl Miniforms Es hat sich geändert: 2014-05-09 di MDIP

Auf dem Gelände des Design-wear Belnotes.com Sie können den Stuhl "Pelleossa" von Miniforms kaufen, der sich durch eine Struktur aus natürlicher Buche oder natürlicher Eiche auszeichnet.

Mit Leder überzogen, in den Farben Sand, rot, dunkelbraun, schwarz oder weiß.

der Designer Francesco Faccin erzählt der Blog Website Wie hat dieses Projekt:

„Pelleossa wurde aus der Beobachtung der klassischen Modelle von Chiavarina geboren, angefangen vom ersten dünnen Modell des 800. Jahrhunderts bis zu den jüngeren der 50er Jahre. Es handelt sich um perfekte, leichte Stühle mit einer Untersuchung der Abschnitte, die auf einen minimalen Materialeinsatz abzielen. Sie sind sehr elegant, aber im Wesentlichen handgefertigt. Ich schlug Miniforms vor, die Sorgfalt und diesen handwerklichen Aspekt zu wiederholen, jedoch mit einer industriellen Methode. Ich habe die manuelle Verarbeitung auf ein Minimum reduziert, um die Produktionskosten zu senken und Abfall zu vermeiden. Der ganze Stuhl wird auf einer Drehmaschine mit Stangen des gleichen Durchmessers hergestellt. Pelleossa ist ein klassischer Stuhl, aber mit viel geringeren Kosten als eine traditionelle Chiavarina ".

Blog erklärt Francesco Faccin andere Projekte, wie zum Beispiel dem Kit, das Feuer wieder fre, nicht eine einfache leichter zu starten:

„Dieses Projekt war eine Rückwärtssuche, die auf die Grundbedürfnisse und die ersten Werkzeuge zurückgeht, die der Mensch erfunden hat, um sein Leben zu retten. Eine Art Nullpunkt des Designs. Heute möchte ich in der Lage sein, etwas von diesem Gefühl der absoluten und dringenden Notwendigkeit in jedes neue Projekt einzubringen. “

2 Dünne-Belnotes-SDM

4 Dünne-Belnotes-SDM

5 Dünne-Belnotes-SDM

13 Re-Feuer Belnotes-SDM

Weitere Informationen zu: Belnotes.com

Auch interessant

antworten