Design

Taccia Flos Achille und Pier Giacomo Castiglioni, die Exzellenz eines zeitlosen Klassikers

Tischlampe stille flos-04
Taccia Flos Achille und Pier Giacomo Castiglioni, die Exzellenz eines zeitlosen Klassikers Es hat sich geändert: 2013-05-29 di ARClickDesign.com

Taccia Flos - Gestaltet von Achille und Pier Giacomo Castiglioni in 1958 werden das Projekt und der Prototyp in 1959 Schweig und nach einigen Jahren wird von Flos ein Muster der Massenproduktion, die zur Produktion in 1962 führt realisiert definiert.

Schweigen Flos Lampe besteht aus einer Basis aus eloxiertem stranggepresstem Aluminium bestehen (auch schwarz lackiert), auf der Basis ruht eine Glasglocke Glas tief oben auf der es eine konkave Scheibe emailliertem Aluminium mit weißer Farbe.

Eine Glühlampe ist innerhalb des Basismetalls versteckt, mit Vorsprüngen, die Diffusion von Wärme Lampe verbessern profiliert. Seit einigen Jahren ist auch eine Version mit LED-Lichtquelle erzeugt.

Die Glocke des transluzenten Glaslampen Flos Taccia frei auf dem Boden und kann ausgerichtet, um die Lichtstreuung zu leiten.

Achille Castiglioni die stillen in einem Interview in 1970 zu sein: "Wir betrachten die Mercedes der Lampen, ein Symbol für Erfolg, vielleicht, weil es sieht aus wie eine klassische Spalte. Sicherlich haben wir nicht darüber nachzudenken, das Prestige, wenn wir sie konzipiert. Wir wollten eine Oberfläche, die Kälte blieb erhalten. "

Wie viele von den konzipierten "von Castiglioni" Projekte Schweig Flos wurde ein beispielhaftes Stück und "out of time", immer noch produziert und mit großem Erfolg vermarktet.

Lesen Sie weiter, klicken Sie hier

Tischlampe stille flos-01

Tischlampe stille flos-02

Tischlampe stille flos-03

Tischlampe stille flos-05

Sie konnten auch mögen

antworten