Design

Turin Lab: ein nationaler Wettbewerb um den Entwurf der Geschäftswelt zu bringen

Fotowettbewerb
Turin Lab: ein nationaler Wettbewerb um den Entwurf der Geschäftswelt zu bringen Es hat sich geändert: 2012-07-18 di Benedikt Blumen

Die Designfabrik in Turin, in Zusammenarbeit mit der Industrial Union of Turin, fördert den Wettbewerb "Lokale Produkte Industrie-Design-Wettbewerb".

Zeichnungen sind offen im ersten Wettbewerb gesponsert von Torino Lab, in Zusammenarbeit mit der Industrial Union of Turin, mit dem Titel "Lokale Produkte Industrie-Design-Wettbewerb" teilzunehmen. Das Ziel des Wettbewerbs, die bis 14 Oktober geöffnet bleiben wird, ist klar und zugleich sehr ehrgeizig: die soziale und symbolisch für die Küche, um zu untersuchen. Der Wettbewerb richtet sich an die Gestaltung der ungewöhnliche Elemente, authentisch, inspiriert von der Sphäre der Geselligkeit und Tradition ab.

Die "Local Products Industry" - - Die Initiative der Anruf wird auf eine gehen über diejenigen, die die wichtigsten Grundsätze der Philosophie der Torino Lab, dessen Flaggschiff Linie sind platziert besteht aus Produkten durch den Einsatz gefertigt Rohstoffe und Halbfertigprodukte, die bereits vorhanden sind, unter Verwendung von Materialien, die von Partner aufmerksam auf die Fragen der Umwelt und der Einbeziehung von Unternehmen in der Region Piemont Bereich zur Verfügung gestellt. Projektvorschläge, die im Wettbewerb eingehen muss daher für die Verwendung von Materialien, Technologien und beendete ihre Unternehmen als Partner des Wettbewerbs, in Zusammenarbeit mit der Industrial Union of Turin aus Turin Lab.

Der Aufruf richtet sich an professionelle Designer, sondern auch für Studenten, die in zwei Kategorien antreten werden und die Möglichkeit haben, einzeln oder in Gruppen zu beteiligen.

Eine Jury aus Branchenexperten -, die von der Industrial Union of Turin, ADI (Vereinigung für Industriedesign) Piemont, Italien von FabLab, durch den Turin Design Week und vom Auktionator selbst - sowie einem Vertreter eines jeden Geschäftspartner des Wettbewerbs, wird ein Gewinner für jede Kategorie im Rennen entscheiden.

Das Zusammentreffen der Auszeichnung mit der fünften Auflage des Torino Design Week, die Gelegenheit, die Finalisten des Wettbewerbs zu geben, um im Rahmen der Veranstaltung ausgesetzt eigene Projekte sehen.

Die interessantesten Ideen, auch, werden mit dem Ziel, das Prototyping und die Produktion (auch in einer limitierten Auflage) implementieren ausgewählt werden. Die Produkte, einmal gemacht werden für am TO.LAB Design Store Verkauf angeboten werden - immer offizielle Schaufenster-Produkte Torino Lab - und 42 Workshop an der italienischen Design Outlet Santhià entfernt.

Die wichtigsten Bewertungskriterien der Jury eingesetzt werden, in unterschiedlichen Prozentsätzen, Machbarkeit und den angemessenen Gebrauch von innovativen Materialien, Technologien und Komponenten, im Einklang mit der Philosophie und den Geist von der Konkurrenz vorgeschlagenen und der spezifischen Merkmale des Projekts im Hinblick Originalität, Leistung, den Inhalt und die Auswirkungen auf die Umwelt.

Die Anmeldung ist einfach: die Designer wird benötigt, um Unterlagen, die die eigenen Anmeldedaten, die grafische Gestaltung und die Standardform des Konzepts, mit seinen technischen Spezifikationen präsentieren werden.

Alle Projekte müssen spätestens im Oktober 14 2012 per E-Mail senden sie eingereicht werden segreteria.organizzativa@torinolab.it.

Turin Lab

Turin Lab ist eine multidisziplinäre Designstudio, spezialisiert auf den Einsatz von Rohstoffen aus industriellen Quellen für die Realisierung von Alltagsgegenständen. Geboren in 2009 in Turin, von den Erfahrungen der Maurizio Bazzano und Fulvia Berrino gewann in den Feldversuchen für das Potenzial dieser Materialien in alternativen Design-Studio bietet unter seinen Partnerschaft einige wichtige Industrien, einschließlich der Buzzi Unicem SpA, Dr. . Gallina Srl, SER Wax Industry Spa, wo die Versorgung mit Rohstoffen und Halbfertigprodukte für die Durchführung der Projekte notwendig.

Durch Forschung und Experimente, die in diesem Leben durchgeführt haben einen Katalog von "Typische Produkte Industrie", dh Produkte, deren Umsetzung beinhaltet die ausschließliche Verwendung von Rohstoffen und Halbfertigprodukte, die bereits existieren, von den Partner aufmerksam auf die Themen Achtung der "vorgesehen Umwelt, der Übergang zu einer kurzen Kette der Transformation, die überwiegend Unternehmen der Region Piemont und die Verbesserung der lokalen Wirtschaft beinhaltet.

Das Netzwerk von Turin Lab gebunden Lokale Produkte Industrie jetzt hat 18 Unternehmen zwischen den Vertragshändlern, Verarbeitungsunternehmen und Partner Unternehmen, die Rohstoffe, die 80% davon sind in Turin oder in den angrenzenden Gebieten.

Download-Verbot

Sie konnten auch mögen

antworten